Ergänzungswahlen in Beyendorf-Sohlen
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Ergänzungswahlen zum Ortschaftsrat in Beyendorf-Sohlen

Ergänzungswahlen zum Ortschaftsrat in Beyendorf-Sohlen

Am Sonntag, den 1. Dezember 2019, wird in Beyendorf-Sohlen noch einmal gewählt. Zur Wahl stehen die bisher freien Sitze im Ortschaftsrat. Die Wahlbenachrichtigungen wurden versendet und ab dem 11. November können Briefwahlunterlagen beantragt werden.

Wahlen, Quelle: Patrick M. Pelz. Fotolia © Fotolia - Patrick M. Pelz
©
© Fotolia - Patrick M. Pelz

Der Ortschaftsrat in Beyendorf-Sohlen hat die Aufgabe, die besonderen Interessen der Einwohnerinnen und Einwohner des eingemeindeten Ortsteiles der Landeshauptstadt zu vertreten. Damit das Gremium arbeitsfähig bleibt, sollen mit der Ergänzungswahl die freien Sitze für den Rest der bis 2024 laufenden Wahlperiode besetzt werden.

Der Versand der Wahlbenachrichtigungen hat begonnen. Diese sind bereits mit einem Antrag auf Briefwahl versehen. Personen, die bis zum 10. November keine Wahlbenachrichtigungen erhalten haben, aber glauben wahlberechtigt zu sein, müssen sich bis zum 15. November beim Wahlamt, dem Amt für Statistik der Landeshauptstadt, in der Julius-Bremer-Straße 10 melden.

Die Briefwahlunterlagen können ab dem kommenden Montag, den 11. November, bequem über das Online-Portal beantragt werden, die Zustellung erfolgt dann auf dem Postweg. Alternativ kann der den Wahlbenachrichtigungen beiliegende schriftliche Antrag an das Wahlamt in Magdeburg geschickt werden. Dort ist darüber hinaus ab diesem Tag die sofortige Wahl zu folgenden Zeiten möglich:

Montag:           9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 15.00 Uhr
Dienstag:        9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr, am 12.11. bis 18.00 Uhr
Mittwoch:      9.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:  9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 15.00 Uhr
Freitag:            9.00 bis 12.00 Uhr, am 29.11. auch 14.00 bis 18.00 Uhr