Jetzt für IQ Innovationspreis Magdeburg 2019 bewerben
Hilfsnavigation

07.02.2019

Jetzt für IQ Innovationspreis Magdeburg 2019 bewerben

Jetzt für IQ Innovationspreis Magdeburg 2019 bewerben

Der Wettbewerb „IQ Innovationspreis Magdeburg“ findet in diesem Jahr zum siebten Mal statt. Prämiert werden die besten marktfähigen Produkte, Technologien und Dienstleistungen von innovativen Köpfen aus Wissenschaft und Wirtschaft. Bis zum 18. März können Bewerbungen eingereicht werden. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird von der Landeshauptstadt Magdeburg ausgelobt.

Der IQ Innovationspreis Magdeburg richtet sich an junge Unternehmer, Gründer, Studierende und Wissenschaftler, die eine Innovation in den fünf Clustern Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences entwickelt haben und in der Region Magdeburg ansässig sind.

„Der IQ Innovationspreis wartet mit einem attraktiven Preisgeld, wertvollen Netzwerkkontakten und einer wirkungsvollen Öffentlichkeitsarbeit auf“, so der Wirtschaftsbeigeordnete Rainer Nitsche. „Daher lade ich alle innovativen Köpfe aus der Ottostadt herzlich dazu ein, am Wettbewerb teilzunehmen.“

Dass die mediale Aufmerksamkeit einen deutlichen Schub für die Gewinner bekommt, bestätigt auch Dr. Chris Rehse, Geschäftsführer der neotiv GmbH. Mit einer Alzheimer-App gewann neotiv den IQ Innovationspreis Magdeburg 2018. „Unser Unternehmensziel ist es, die Früherkennung von Alzheimer-Symptomen weiter voran zu bringen. Dabei ist es und ein Anliegen, Wissenschaft für alle Bürger zugänglich zu gestalten und zum Mitmachen anzuregen. Der IQ Innovationspreis war dafür die perfekte Möglichkeit. Er hat uns viel Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit geschenkt, die uns auch in Zukunft helfen wird.“

Der Gewinner des IQ Innovationspreises Magdeburg erhält ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro, das von der Landeshauptstadt Magdeburg, der Quinsol AG und der G + E GETEC Holding GmbH gemeinsam gestiftet wird. Neben dem lokalen Preis haben die Teilnehmer die Möglichkeit, den jeweiligen Clusterpreis (7.500 Euro) und den mit 15.000 Euro dotierten mitteldeutschen Gesamtpreis zu gewinnen. Darüber hinaus winkt allen Clustergewinnern und dem Gesamtsieger eine einjährige Mitgliedschaft in der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland. Bewerber des IQ Innovationspreises Magdeburg 2019 nehmen automatisch beim bundesweiten Wettbewerb um den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2019 teil.

Bewerbungen können kostenfrei bis zum 18. März 2019 einfach und schnell über das Online-Bewerbungsformular unter www.iq-mitteldeutschland.de eingereicht werden.

Der IQ Innovationspreis Magdeburg wird von der Landeshauptstadt Magdeburg ausgelobt. Neben der Quinsol AG und der G + E GETEC Holding GmbH gehören die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, die Hochschule Magdeburg-Stendal, das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, das LIN Leibniz-Institut für Neurobiologie Magdeburg, das Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg sowie die tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH zu den Partnern des Wettbewerbs. Er wird innerhalb der Dachmarke des IQ Innovationspreises Mitteldeutschland durch die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland umgesetzt. Erstmals wurde der IQ Innovationspreis Magdeburg 2013 verliehen.