Ausländerbehörde
Hilfsnavigation
115 Ihre Behördennummer

Ausländerbehörde

Herzlich Willkommen in der Ottostadt Magdeburg

Die Landeshauptstadt Magdeburg ist eine weltoffene Stadt. Hier wohnen, studieren und arbeiten ca. 34.000 ausländische Staatsangehörige.

Die gesetzlichen Grundlagen für den Aufenthalt von Ausländern im Bundesgebiet sind sehr vielschichtig und erfordern eine differenzierte Prüfung der unterschiedlichen Aufenthaltsgründe. Wir wollen Ihnen bei der Erledigung der Formalitäten helfen und haben für Sie einige Informationen zusammengestellt.

!ACHTUNG! Überarbeitung der Internetseite der Ausländerbehörde

Aktuell werden die gesamten Inhalte der Internetseite der Ausländerbehörde überarbeitet. Wir weisen explizit darauf hin, dass dargestellte Inhalte nicht dem aktuellen Stand entsprechen und daher keine Bezugnahme auf diese Inhalte erfolgen kann.  Formulare können weiterhin genutzt werden. Die Seite wird schnellstmöglich angepasst.  Wir bitten diese Beeinträchtigung zu entschuldigen.   [30.11.2022]

Nutzen Sie bitte zur Übersendung Ihrer Unterlagen die folgenden Emailadressen.

Student, Auszubildender oder Sprachkursteilnehmer:
studium-ausbildung@ewo.magdeburg.de

Beschäftigte, Freiberufler oder Selbstständige:
erwerbstaetigkeit@ewo.magdeburg.de

Angehörige eines Deutschen, Verlängerung eines touristischen Visums oder Daueraufenthaltsberechtigte in einem anderen EU-Staat:
aufenthaltsrecht@ewo.magdeburg.de

Für humanitären Aufenthaltstitel:
asylrecht@ewo.magdeburg.de

EU-Bürger oder Angehöriger eines EU-Bürgers:
freizuegigkeit@ewo.magdeburg.de

Für Verpflichtungserklärung:
verpflichtungserklaerung@ewo.magdeburg.de

Duldung:
aufende@ewo.magdeburg.de

Einbürgerung:
staatsnamen@ewo.magdeburg.de

Ukraine:
ukraine-abh@ewo.magdeburg.de

Nur für Behörden:
Abh-zentrale@ewo.magdeburg.de

Wichtiger Hinweis zur Registrierung von ukrainischen Kriegsflüchtlingen in der Ausländerbehörde

Auf EU-Ebene wurde die “Richtlinie über vorübergehenden Schutz” für ukrainische Kriegsgeflüchtete beschlossen, die in Kürze in Kraft tritt. Die Richtlinie regelt Aufenthaltsrechte, den Zugang zum Arbeitsmarkt und zu Wohnraum, medizinische Unterstützung sowie Sozialleistungen.

Grundsätzlich dürfen Sie als Ukrainer/in ohne Visum nach Deutschland einreisen. Sie brauchen dafür nur einen biometrischen Pass. Nach der Verordnung des Bundesinnenministerium vom 07.03.2022 können Ukrainer/innen und Ausländer, die sich am 24.02.2022 in der Ukraine aufgehalten haben, sich bis zum 23.Mai 2022 ohne Visum/ Aufenthaltstitel ohne einen Aufenthaltstitel in Deutschland aufhalten. Brauchen Sie keinerlei Unterstützung und beabsichtigen Sie, bis zum 31.August 2022 Deutschland wieder zu verlassen, brauchen Sie sich nicht anmelden.

Möchten Sie länger in Deutschland verbleiben, hier arbeiten oder brauchen Sie Unterstützung in Form einer Wohnung oder Geldmittel müssen Sie sich bei der zuständigen Ausländerbehörde melden, um Ihren weiteren Aufenthalt abzusichern.

In der Ausländerbehörde Magdeburg werden für die Registrierung der ukrainischen Kriegsflüchtlinge Termine vergeben.

Bitte schreiben Sie uns eine Email an ukraine-abh@ewo.magdeburg.de mit Name und Vorname der Personen, die sich in Magdeburg anmelden möchten. Gerne können Sie uns auch den ausgefüllten Antrag zur Registrierung und eine Passkopie an diese Emailadresse übersenden.

Beachten Sie bitte , dass die Entgegennahme der geforderten Daten lediglich unverschlüsselt erfolgen kann und insofern die Gefahr des Datenverlustes besteht. Zum Schutz der personenbezogenen Daten ist die Abgabe der Unterlagen vor Ort oder postalisch möglich.

Erstinformation für Vertriebene aus der Ukraine

Das Bundesamt für Flüchtlinge (BAMF) stellt Erstinformationen für Vertriebene aus der Ukraine in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Belehrungen zum vorübergehenden Schutz für Flüchtlinge aus der Ukraine

Für den Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland sind weitere Informationen in den anliegenden Merkblättern zu finden.

Maskenpflicht in der Ausländerbehörde

In der Ausländerbehörde Magdeburg existiert die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes bzw. einer FFP2-Maske. Andere Masken reichen nicht aus.

x

Aktuelles aus der Ausländerbehörde

Aktuelles aus der Ausländerbehörde

Hier finden Sie aktuelle Hinweise und Informationen rund um die Ausländerbehörde der Landeshauptsadt Magdeburg.

Die Ausländerbehörde arbeitet grundsätzlich nur noch mit Termin.

Die Terminbergabe erfolgt per Post oder E-Mail. Die Terminvergabe erfolgt zur Aufnahme biometrischer Daten für die Ausstellung von Aufenthaltstiteln bzw. anderer Ausweise und zur Ausgabe von Dokumenten. Alle anderen ausländerrechtlichen Anliegen werden weiterhin nur schriftlich oder telefonisch bearbeitet.

Aktualisierte Corona-Informationsflyer
02. Oktober 2020: Das Bundesgesundheitsministerium hat auf die aktualisierten Corona-Informationsflyer hingewiesen.
©

© peterschreiber.media - stock.adobe.com








Die Flyer sind in Zusammenarbeit mit dem ...
weiterlesen »
D-Visa - Neuvisierung bei Ablauf im Ausland
07. Juli 2020: Die bestehenden Einreisebeschränkungen für alle nicht unbedingt notwendigen Reisen aus Drittstaaten in die Bundesrepublik Deutschland zur weiteren Eindämmung von COVID-19 können ...
weiterlesen »
Visaverlängerungen und Einschränkungen im Betrieb der ABH
16. April 2020: ©

© creativeneko - stock.adobe.com








Die Ausländerbehörde Magdeburg arbeitet neben den Umbaumaßnahmen eingeschränkt weiter.
Ablaufende oder bereits abgelaufene Schengen-Visa ...
weiterlesen »
Schengen-Visa-COVID-19-Pandemie-Verordnung
16. April 2020: ©

© creativeneko - stock.adobe.com








Alle Personen die am 17.03.2020 sich mit einem gültigen Visum im Bundesgebiet aufgehalten haben, sind ab ...
weiterlesen »
Informationsmaterial zur Ausbreitung des SARS-CoV-2 -Coronavirus-
18. März 2020: ©

© peterschreiber.media - stock.adobe.com








Das Landesverwaltungsamt des Landes Sachsen-Anhalt stellte mehrsprachige Informationen zum derzeit in Deutschland grassierenden Coronavirus (SARS-CoV-2) ...
weiterlesen »
Kooperationsvereinbarung IHk und LH MD
01. März 2020: Teasertext











Am 28.02.2020 unterzeichneten der OB Dr. Lutz Trümper und der Hauptgeschäftsführer der IHK Magdeburg Wolfgang März eine Kooperationsvereinbarung zur ...
weiterlesen »
Aktuelles zum "Brexit"
Die britische Botschaft hat ein Handout auf ihren Internetseiten veröffentlicht.

Britische Bürger können das offizielle Handout zum Brexit ihrer ...
weiterlesen »
Neuer Mietleitfaden des Sozial- und Wohnungsamtes
15. Oktober 2018: Das Sozial- und Wohnungsamt der Landeshauptstadt Magdeburg hat einen Mietleitfaden für Mieter und Mieterinnen mit Migrationshintergrund erstellt.
In der Broschüre werden ...
weiterlesen »
Durchsetzung der Ausreisepflicht
24. Juli 2018: Die zuletzt in der Leitlinie zur Durchführung von Abschiebungen und Rücküberstellungen durch die Ausländerbehörde der Landeshauptstadt Magdeburg im November 2017 festgelegten ...
weiterlesen »
Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten
17. Juli 2018: Am 01.08.2018 tritt das Gesetz zur Neuregelung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten in Kraft. Ehepartner, Eltern von Minderjährigen und minderjährige ledige Kinder ...
weiterlesen »
Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
25. Mai 2018: In der Ausländerbehörde und Staatsangehörigkeitsbehörde werden zur Erledigung der gesetzlichen Aufgaben persönliche Daten der Antragsteller erhoben, verarbeitet und gespeichert.
Die Daten ...
weiterlesen »
Leitlinie zur Durchführung von Abschiebungen und Rücküberstellungen durch die Ausländerbehörde Magdeburg
01. Dezember 2017: Für geduldete Personen ist in zunehmendem Maße eine lange Aufenthaltszeit in Deutschland zu verzeichnen. Die Ursachen hierfür sind vielfältig. Gleichzeitig stieg die ...
weiterlesen »
Landesprojekt "Willkommen in Sachsen-Anhalt" - Magdeburg ist Projektstadt
21. November 2017: Nach dem erfolgreichen Abschluss des bundesweiten Projektes des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge "Ausländerbehörde - Willkommensbehörde" von 2013 bis 2015 nimmt ...
weiterlesen »
x

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Hier finden Sie allgemeine Informationen rund um die Themen

  • elektronischer Aufenthaltstitel (eAT)
  • Gebühren
  • Aufenthalts- und Niederlassungserlaubnis

Allgemeine Themenbereiche

eAT - elektronischer Aufenthaltstitel

eAT - elektronischer Aufenthaltstitel

Die Aufenthaltstitel Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis, Erlaubnis zum Daueraufenthalt EG, Aufenthaltskarte für Familienangehörige von EU-Bürgern, die nicht Unionsbürger sind, Daueraufenthaltskarte für Familienangehörige ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Gebühren Ausländerbehörde

Gebühren Ausländerbehörde

Die Höhe der Gebühren für aufenthaltsrechtliche Maßnahmen und die Grundlagen für Gebührenbefreiungen sind in den §§ 44 bis 54 der Aufenthaltsverordnung festgelegt.
...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Aufenthalts- und Niederlassungserlaubnis

Aufenthalts- und Niederlassungserlaubnis

Die Niederlassungserlaubnis ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel.
Sie ist zeitlich unbeschränkt und berechtigt zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit.










Nur in Ausnahmefällen darf die ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
x

Aufenthalt in Deutschland

Aufenthalt in Deutschland

Hier finden Sie Information rund das Thema allgemeines Aufenthaltsrecht und Informationen zu den Ablaufen in der Ausländerbehörde Magdeburg.
Informationen für Staatsangehörige der EU und der Schweiz
©
© European Union, 2019 Source: EC - Audiovisual Service

Informationen für Staatsangehörige der EU und der Schweiz

Staatsangehörige der Mitgliedstaaten der Europäischen Union* und ihre Familienangehörigen genießen Freizügigkeit und haben das Recht auf Einreise und Aufenthalt in der ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Informationen für britische Staatsangehörige BREXIT

Informationen für britische Staatsangehörige BREXIT

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland ist am 31. Januar 2020 aus der Europäischen Union ausgetreten. Das Austrittsabkommen regelt den Aufenthalt ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Fachkräfteeinwanderung ab 01.03.2020

Fachkräfteeinwanderung ab 01.03.2020

Am 1. März 2020 tritt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Kraft. Damit wurde der Rahmen für eine gezielte und gesteuerte Zuwanderung von qualifizierte Fachkräften ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Aufenthalt zum Studium bzw. Ausbildung
©
© Fotograf Sam Rey

Aufenthalt zum Studium bzw. Ausbildung

Für ein Studium in Magdeburg können Sie ein Visum und eine entsprechende Aufenthaltserlaubnis erhalten. Die Aufenthaltserlaubnis umfasst auch studienvorbereitende Maßnahmen, wie ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Aufenthalt zum Zwecke der Erwerbstätigkeit
©
© Adobe Stock

Aufenthalt zum Zwecke der Erwerbstätigkeit

Für längerfristige Aufenthalte gibt es verschiedene Aufenthaltszwecke. Ein Arbeitsvertrag oder aber auch ein Forschungsaufenthalt sind nur einige Gründe für eine längerfristige ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Familiennachzug

Familiennachzug

Zum Zweck der Familienzusammenführung können deutsche und ausländische Staatsangehörige, die sich mit einer Aufenthaltserlaubnis in Deutschland aufhalten, ihre ausländischen Ehepartner/eingetragenen Lebenspartner ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten

Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten

Am 01.08.2018 tritt das Gesetz zur Neuregelung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten in Kraft. Ehepartner, Eltern von Minderjährigen und minderjährige ledige Kinder ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Verpflichtungserklärung

Verpflichtungserklärung

Mit der Abgabe einer Verpflichtungserklärung verpflichtet sich eine dritte Person dem Staat gegenüber, für die Kosten des Lebensunterhaltes eines Ausländers ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
x

Aufenthalt in Deutschland (Asyl)

Aufenthalt in Deutschland aus humanitären Gründen (Asyl)

Hier finden Sie Information rund das Thema humanitäres Aufenthaltsrecht und Informationen zu den Ablaufen in der Ausländerbehörde Magdeburg.

Flüchtlinge
©
© stockWERK - Fotolia

Flüchtlinge

©

© stockWERK - Fotolia









Aufenthaltsgestattung
Personen, die erstmals einen Asylantrag stellen, erhalten eine Aufenthaltsgestattung. Diese wird vom ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Asylverfahren (BAMF)
©
© Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Asylverfahren (BAMF)

Für die Durchführung des Asylverfahrens ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zuständig. Von der Asylantragstellung bis zum Ausgang ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
IOM-Rückkehrberatung

IOM-Rückkehrberatung

Für Menschen, deren Asylantrag keinen Erfolg hatte oder vorausichtlich haben wird, bzw. die in ihr Heimatland zurückkehren wollen, kann es zu einer ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
x

Einbürgerungs-, Namens- und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten

Einbürgerungs- Namens- und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten

Den folgenden Bereichen können Sie Informationen zu den Themenbereichen Einbürgerung, Namensänderungen und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten entnehmen.
Einbürgerung

Einbürgerung

Sachsen-Anhalt begrüßt, unterstützt und ermutigt diejenigen Ausländerinnen und Ausländer, die auf Dauer hier leben und die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben möchten.











...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Namensänderung

Namensänderung

Wenn Sie ganz offiziell Ihren Familien- und/oder Vornamen ändern oder feststellen lassen wollen, können Sie dies bei uns beantragen.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Staatsangehörigkeitsangelegenheiten

Staatsangehörigkeitsangelegenheiten

Die folgenden Ausführungen sollen Ihnen einen kurzen Überblick geben. Das Rechtsgebiet ist jedoch derart kompliziert und umfangreich, dass wir Ihnen ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
x

Weiterführende Links

Weiterführende Links

... hinter den folgenden Links finden, besonders Studenten, weitere Angebote von Studien- und Forschungseinrichtungen

... weitere Hinweise zur Einreise und zum Aufenthalt in Deutschland finden Sie:

x

Zuständig für 16 Dienstleistungen