Abt. Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Abt. Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung

Lebensmittelüberwachung

Ernährungsberatung [Foto von PhotoSG - Fotolia]
© PhotoSG - Fotolia 
Aufgaben:
  • Betriebskontrollen bei den Herstellern von Lebensmitteln, bei den Gaststätten und Handelseinrichtungen
    (Tel. +49 391 540-6222)

  • Amtliche Probennahme von Lebensmitteln, Kosmetika und Bedarfsgegenständen

  • Amtliche Fleischuntersuchung / Trichinenuntersuchung (Tel. +49 391 540-6219)
    weitere Informationen hier: Anmeldung Hausschlachtung

  • Bearbeitung von Anzeigen, Beschwerden und Hinweise der Verbraucher

  • Pilzberatung durch ehrenamtliche Pilzsachverständige während der Pilzsaison an den Wochenenden im Gesundheits- und Veterinäramt:
     

 

 

 

x

Pilzberatung

Pilzsachverständige für die Landeshauptstadt Magdeburg
  • Pilzberatung durch ehrenamtliche Pilzsachverständige während der Pilzsaison an den Wochenenden im Gesundheits- und Veterinäramt: 

    Termine sind der Presse zu entnehmen oder zu erfragen unter Tel. +49 391 540-62 00

 

  • außerhalb dieser Zeiten sind die Pilzberater nach telefonischer Voranmeldung unter folgenden Adressen erreichbar:

 

 

 

 

 

 

 

x

Einfuhr von Lebensmitteln

Einfuhr von Lebensmitteln 
Reglementierungen/Verbote der Einfuhr von Erzeugnissen tierischen Ursprungs für den persönlichen Verbrauch

Mit der Verordnung (EG) Nr. 206/2009 wurden die Einfuhrregelungen für Erzeugnisse tierischen Ursprungs für den persönlichen Verbrauch neu geregelt. Auf der Homepage des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) unter "Verbraucherschutz & Informationsrechte" → "Reisen & Verkehr" → "Einfuhr von Erzeugnissen tierischen Ursprungs für den persönlichen Verbrauch" wurden entsprechende Informationen für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

www.bmelv.de/

x