Persönlichkeiten
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Magdeburger Persönlichkeiten

Viele bedeutende Persönlichkeiten haben ihre Spuren in Magdeburg hinterlassen.

Denken wir nur an Hans Grade mit seinen ersten Flugversuchen oder Martin Luther, der die Welt revolutionierte. Kinder der Stadt sind auch Henny Porten, Carl Leberecht Immermann, Johann Heinrich Daniel Zschokke und Friedrich Wilhelm von Steuben, die durch ihr Wirken Berühmtheit erlangten.

Der Stadt ihren Stempel aufgedrückt, haben so herausragende Künstler und Architekten wie Richard Wagner, Bruno Taut und Peter Joseph Lenné. Untrennbar verbunden mit der Landeshauptstadt sind Eike von Repgow, Till Eulenspiegel, Johann Andreas Eisenbarth und die von allen Bürgern sehr verehrte Königin Luise von Preußen, aber auch hervorragende Bürgermeister, die dieser Stadt aufs Engste verbunden waren und die Entwicklung des Gemeinwesens voranbrachten.

Unsere Ottos

Otto von Guericke

Otto von Guericke

Naturforscher, Techniker, Kommunalpolitiker und Diplomat

* 20. November 1602 in Magdeburg
+ 11. Mai 1686 in Hamburg



Weiter
Kaiser Otto der Große

Kaiser Otto der Große

Herzog der Sachsen, König des Ostfrankenreichs, Kaiser des Heiligen Römischen Reiches

* 23. November 912 in Memleben
† 7. Mai 973 in Memleben



Weiter

Magdeburger, die Geschichte schrieben

Königin Editha

Königin Editha

Erste Frau Ottos des Großen und „Königin der Herzen“

* 910 in England
† 29. Januar 946 in Magdeburg



Weiter
Friedrich von Steuben

Friedrich von Steuben

General und Militärreformer im US-amerikanischen Unabhängigkeitskrieg

* 17. September 1730 in Magdeburg
+ 28. November 1794 Oneida County (USA)

Weiter
Martin Luther

Martin Luther

Reformator und Begründer des deutschen Protestantismus

* 10. November 1483 in Eisleben
† 18. Februar 1546 ebenda

Weiter
  • Eike von Repgow, (* zwischen 1180 und 1190; † nach 1233) Verfasser des Sachsenspiegels
  • Arthur Ruppin, (* 1. März 1876; † 1. Januar 1943) Gründer der Stadt Tel Aviv
  • Ernst Reuter, (* 29. Juli 1889; † 29. September 1953) Magdeburger Bürgermeister bis 1933 und West-Berliner Bürgermeister während der Luftbrücke
  • Henning von Tresckow, (* 10. Januar 1901; † 21. Juli 1944) zentrale Figur des militärischen Widerstandes gegen den Nationalsozialismus, Organisator des gescheiteten Attentats vom 20. Juli 1944

Magdeburger Stadtgestalter

Leopold von Anhalt-Dessau

Leopold von Anhalt-Dessau

„Der Alte Dessauer“; 2. Städtebauer Magdeburgs

* 3. Juli 1676 in Dessau
† 7. April 1747 ebenda



Weiter
  • August Wilhelm Francke (* 14. März 1785; † 23. Mai 1851) Oberbürgermeister von 1817 - 1848, sorgte für weitreichende Modernisierungen der Stadt
  • Peter Joseph Lenné (* 29. September 1789 ; † 23. Januar 1866 in Potsdam)preußischer Gartenkünstler, er plante den Klosterbergegarten, Nordpark und den Herrenkrugpark
  • Bruno Taut (* 4. Mai 1880; † 24. Dezember 1938) Architekt und Stadtplaner, als Magdeburger Stadtbaurat verantwortlich für die Magdeburger Moderne
  • Carl Krayl (* 17. April 1890; † 1. April 1947) Architekt, Vertreter des „Neues Bauens“ und der Magdeburger Moderne
  • Dr.-Ing. Wilhelm "Willy" Polte (* 11. Januar 1938) Oberbürgermeister von Magdeburg von 1990 - 2001, setzte sich dafür ein, dass Magdeburg die Hauptstadt des wiedererstandenen Bundeslandes Sachsen-Anhalt wurde

Magdeburger Vorreiter

Hermann August Jacques Gruson

Hermann August Jacques Gruson

Industrieller und Ingenieur

* 13.Februar.1821 in Magdeburg
† 31. Januar 1895 ebenda



Weiter
  • Johann Andreas Eisenbarth (* 27. März 1663; † 11. November 1727) „Doktor Eisenbarth“, Wegbereiter der modernen Chirugie und Pharmazie, Vertrieb seine in der Magdeburger Manufaktur produzierten Heilmittel über Landesgrenzen hinaus
  • Johann Bernhard Basedow (* 11. September 1724; † 25. Juli 1790) Theologe, Pädagoge und Schriftsteller der Aufklärung.
  • Christian Georg Kohlrausch (* 2. April 1851; † 11. Dezember 1934) Turnpädagoge
  • Paul Ecke (* 1895; † 1991), kultivierte den Wehnachtsstern 

Magdeburger Musiker

Georg Philipp Telemann

Georg Philipp Telemann

Komponist der bürgerlichen Aufklärung.

* 14. März 1681 in Magdeburg
† 25. Juni 1767 in Hamburg

Weiter
  • Richard Wagner (* 22. Mai 1813; † 13. Februar 1883) Komponist, Dramatiker, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent, musikalischer Leiter des Theaters in Magdeburg 1833-1836

Weitere Magdeburger Künstler

Erich Weinert

Erich Weinert

Schriftsteller

* 4. August 1890 in Magdeburg
† 20. April 1953 in Berlin



Weiter
  • Johann Heinrich Daniel Zschokke (* 22. März 1771; † 27. Juni 1848) Schriftsteller und Pädagoge
  • Carl Leberecht Immermann (* 24. April 1796; † 25. August 1840) deutscher Schriftsteller, Lyriker und Dramatiker
  • Henny Porten (* 7. Januar 1890; † 15. Oktober 1960) Schauspielerin, Star des deutschen Stummfilms
  • Emmy von Rhoden (* 15. November 1829; † 7. April 1885) Schriftstellerin („Der Trotzkopf“)
  • Georg Kaiser (* 25. November 1878; † 4. Juni 1945) Dramatiker der expressionistischen Generation
  • Walter Oehmichen (* 30. Juli 1901; † 2. November 1977) Schauspieler und Regisseur, gründete die „Augsburger Puppenkiste“
  • Eberhard Roßdeutscher (* 28. Januar 1921; † 27. Mai 1980) Bildhauer, Plastiker und Restaurator; schuf viele das Magdeburger Stadtbild prägende Großplastiken (z.B.: „Der Fährmann“ oder „Telemann und die 4 Temperamente“)
  • Frank Giering (* 23. November 1971; † 23. Juni 2010) Schauspieler („Absolute Giganten“, „Baader“, „Gran Paradiso“)
  • Christian Friedel (* 9. März 1979 in Magdeburg) Schauspieler und Musiker („Das weiße Band“, „Elser – Er hätte die Welt verändert“)

Magdeburger Sportler

Heinz Krügel

Heinz Krügel

Fußballtrainer; gewann 1974 mit dem FCM den Europapokal der Pokalsieger.

* 24. April 1921 in Oberplanitz
† 27. Oktober 2008 in Magdeburg

Weiter
Karl Wallenda

Karl Wallenda

auch bekannt als The Great Wallenda, Zirkusakrobat und Hochseilartist

* 21. Januar 1905 in Magdeburg
† 22. März 1978 in San Juan, Puerto Rico

Weiter
Jürgen Sparwasser

Jürgen Sparwasser

Fußballspieler und -trainer; gewann mit dem FCM den Europapokal, Siegtorschütze beim deutsch-deutschen Spiel in der WM 1974

* 4. Juni 1948 in Halberstadt

Weiter
  • Erich „Ete“ Rademacher (* 9. Juni 1901; † 2. April 1979) Schwimmer und Wasserballer, 30-facher Weltrekordhalter und Olympiasieger
  • Joachim Streich (* 13. April 1951) Fußballspieler, DDR-Oberliga-Rekordtorschütze, DDR-Rekordnationalspieler mit 98 A-Länderspielen
  • Stefan Kretzschmar (* 17. Februar 1973) Handballspieler
  • Nadine Kleinert (* 20. Oktober 1975) Kugelstoßerin, olympische Silbermedaillengewinnerin
  • Bennet Wiegert (* 25. Januar 1982) Handballspieler und -trainer
  • Marcel Schmelzer (* 22. Januar 1988) Fußballspieler, 16-maliger deutschen Nationalspieler
  • Pauline Sophie Grabosch (* 14. Januar 1998) Bahnradsportlerin und vierfache Junioren-Weltmeisterin

Weitere Persönlichkeiten

Norbert von Xanten

Norbert von Xanten

Stifter des Prämonstratenserordens, Erzbischof von Magdeburg, Heiliger

* 1080/1085 in Gennep oder Xanten
+ 6. Juni 1134 in Magdeburg



Weiter
  • Adalbert von Magdeburg (* um 910; † 20. Juni 981) Heiliger, erster Erzbischof von Magdeburg, Missionar und Geschichtsschreiber
  • Mechthild von Magdeburg (* um 1207; † 1282) christliche Mystikerin
  • Till Eulenspiegel (nach Überlieferung * 1300; † 1350) gab vor, von der Laube des Magdeburger Rathauses fliegen zu können und lockte die Magdeburger auf den Alten Markt. Eulenspiegel „ ich meinte, es gäbe keine Toren oder Narren in der Welt außer mir, nun sehe ich aber, dass die ganze Stadt voller Toren ist......“.
  • Lazare Nicolas Marguerite Carnot (* 13. Mai 1753; † 2. August 1823) französischer Offizier, Mathematiker und Politiker
  • Johann Heinrich Daniel Zschokke (* 22. März 1771; † 27. Juni 1848) Schriftsteller und Pädagoge
  • Luise Herzogin zu Mecklenburg, bekannt als Königin Luise von Preußen (* 10. März 1776; † 19. Juli 1810) Gemahlin König Friedrich Wilhelms III. von Preußen erwarb sich bei den Magdeburger Bürgern besondere Liebe und Anerkennung durch ihr Eintreten für die Stadt, in den Friedensverhandlungen mit Kaiser Napoleon Bonaparte am 6. Juli 1807 in Tilsit
  • Karl Friedrich Friesen (* 25. September 1784; † 16. März 1814) Mitbegründer der deutschen Turnkunst, Pädagoge und republikanisch-nationaler Freiheitskämpfer.
  • Mehmed Ali Pascha, geb. als Ludwig Karl Friedrich Detroit (* 18. November 1827; † 7. September 1878) Feldmarschall des Osmanischen Reiches