2022: Ein großer Coup für Magdeburg - Intelansiedlung
Hilfsnavigation
115 Ihre Behördennummer

2022: Ein großer Coup: Intel will nach Magdeburg kommen

Es ist die größte branchenbezogene Firmenansiedlung in Deutschland seit Jahrzehnten. Die Landeshauptstadt Magdeburg setzte sich gegen mehrere europäische Mitbewerber durch und konnte den Halbleiterhersteller Intel von sich überzeugen. In einem ersten Schritt plant der US-Konzern den Bau von zunächst zwei hochmodernen Halbleiterfabriken.

Die Grundlagen dafür schuf Magdeburg gemeinsam mit der Europäischen Union, dem Bund, dem Land Sachsen-Anhalt und dem Stadtrat. Als Baubeginn im Industriegebiet Eulenberg direkt an der A14 im Südwesten der Stadt wird das erste Halbjahr 2023 anvisiert.

Das Investitionsvolumen von Intel umfasst 17 Milliarden Euro und wird sowohl die Magdeburger Infrastruktur als auch die Gesellschaft maßgeblich verändern. Neben den etwa 3.000 neuen Arbeitsplätzen in den Hightech-Fabriken selbst sollen auch mehrere tausende Arbeitsplätze bei Zulieferern und in Partnerunternehmen geschaffen werden.

Die Wirtschaft in und um Magdeburg wird sich wandeln, wird internationaler und konkurrenzfähiger.

Magdeburg heißt Intel Willkommen!
©
© Intel / Landeshauptstadt Magdeburg
Lageskizze der Intel-Chipfabrik in Magdeburg
TV-Interview: Oberbürgermeister Dr. Trümper nach Bekanntgabe des Intel-Plans
©
© Ronny Hartmann - Staatskanzlei
Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Trümper freut sich über die Intel-Ansiedlung
©
© Ronny Hartmann - Staatskanzlei

Am Tag der Verkündung, dem 15. März 2022, luden Oberbürgermeister Dr. Trümper und die Wirtschaftsbeigeordnete Sandra Yvonne Stieger zu einer Pressekonferenz in den Ratssaal ein. Hier berichteten beide, wie sie die Verhandlungen mit Intel erlebt haben und stellten sich den Fragen der Medien.

Auf Stippvisite in Dublin

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, die Wirtschaftsbeigeordnete Sandra Yvonne Stieger und Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff besuchten während ihrer Delegationsreise nach Irland in der 19. Kalenderwoche auch den Intel-Campus in der Nähe von Dublin. Oberbürgermeister Dr. Trümper zeigte sich sehr beeindruckt und verdeutlichte anschließend, dass das Magdeburger Intel-Werk die Dimension des irischen Werks noch übersteigen soll.

2022_Abschiedsblog_Intel_Irland
©
© intel-corp
2022_Abschiedsblog_Intel_Irland_Präsentation
©
© intel-corp
2022_Abschiedsblog_Intel_Irland_Delegation
©
© intel-corp