Analyse und erste Erkenntnisse
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Fritz Lammert und Philip Schläger (Foto), Urban Catalyst GmbH

 Auf Grundlage der bestehenden Planungsunterlagen (wie dem ISEK, Rahmenplan Kulturhauptstadt, Klimaanpassungskonzept u.a.) wurden erste planerische sektorale Analysen durchgeführt und durch den wichtigen Input aus der ersten Dialogveranstaltung qualifiziert. Als Zitate der umfassenden Analyse wurden Erkenntnisse zu den Bereichen historische Entwicklung, Stadtmorphologie, Mobilität, Freiraum und Nutzungen vorgestellt (die konkreten Aussagen sind in der beigelegten Präsentation aus der Fachwerkstatt dargelegt). Die sektoralen Betrachtungen werden zu integrierten Handlungsfeldern zusammengeführt. Sie spannen einen Rahmen für die Leitziele auf, die richtungsweisend für die zukünftige Entwicklung der Innenstadt gelten sollen. Die Diskussion der Leitziele sowie die Identifikation von Schwerpunkträumen stand im Mittelpunkt der Fachwerkstatt.