Interreg-Partner des Projekts "Recapture the Fortress Cities"
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Interreg-Partner des Projekts zur „Rückgewinnung von Festungsstädten“ (Recapture the fortress cities - RFC)

Am 16. und 17. September trafen sich die Partner des Interreg Europe-Projekts „Rückgewinnung von Festungsstädten“ zu einem ersten Arbeitstreffen in der Landesvertretung Sachsen-Anhalts in Brüssel. Die Landeshauptstadt Magdeburg partizipiert gemeinsam mit der belgischen Regionallandschaft Voorkempen, der spanischen Provinz Teruel, der Nord-West-Region Rumäniens, der slowakischen Selbstverwaltungsregion Presov sowie der griechischen Stadt Komotini an dem Projekt. Die Partnerschaft wird angeführt von der Region Usti in Tschechien, dem sogenannten Leadpartner.

Ein erster Studienbesuch aller Projektpartner fand vom 25. bis 27.11.2019 in Antwerpen statt. Weitere Studienbesuche bei allen Projektpartnern werden folgen. Jeder Projektpartner wird im Laufe des Projektes einen Aktionsplan für die jeweiligen Festungsanlagen entwickeln. Geplant sind unter anderem auch thematische Workshops und eine Sammlung guter Beispiele zum Umgang mit Festungsanlagen. Gefördert wird das Projekt über das Interreg Europe-Programm, welches regionale und lokale Verwaltungen in ganz Europa im Zuge von interregionalem Erfahrungsaustauch und Wissenstransfer bei der Entwicklung und Erzielung besserer politischer Ergebnisse unterstützt.

Dokument anzeigen: Interreg Projektposter Englisch
Interreg Projektposter Englisch
PDF, 1,3 MB »

Das Projekt wird bis 2023 laufen. Es stehen rund 1,5 Mio. EUR hierfür zur Verfügung.

Das Projekt „Rückgewinnung von Festungsstädten“ zielt auf eine nachhaltige Revitalisierung von denkmalgeschützten Festungsgebäuden, indem die Koexistenz der Städte und ihrer Festungsanlagen verbessert werden soll. Hierbei konzentriert es sich auf einen innovativen Ansatz, indem intelligente Nutzungsmöglichkeiten für alte Festungen entwickelt werden. Ziel ist es, ihre Pflege zu erleichtern und die Festungen in das Leben der Stadt einzubeziehen, indem nachhaltige Strategien für die Pflege und Nutzung dieses Erbes entwickelt werden. Die Landeshauptstadt Magdeburg steht als ehemalige stärkste preußische Festungsstadt ebenfalls vor diesen Herausforderungen, das Stadtplanungsamt Magdeburg beteiligt sich daher an diesem Projekt.

Dokument anzeigen: Flyer zum Interreg-Projekt
Flyer zum Interreg-Projekt "Rückgewinnung von Festungsstädten" auf englisch
PDF, 709 kB »