Botschafterin empfängt Magdeburger Museumsdirektorin in Litauen
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagramRSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
  • Magdeburg sein - Kulturhauptstadt 2025 werden
Seiteninhalt

Botschafterin empfängt Magdeburger Museumsdirektorin in Litauen

Die Direktorin der Magdeburger Museen, Dr. Gabriele Köster, befindet sich derzeit in Vorbereitung auf die große Sonderausstellung „Faszination Stadt. Die Urbanisierung Europas im Mittelalter und das Magdeburger Recht“ auf einer Leihreise in der litauischen Hauptstadt Vilnius. Im Rahmen dieser Reise wurde sie von der Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Litauen, Angelika Viets, sowie der Vizedirektorin des Nationalmuseums Palast der Großfürsten von Litauen, Dr. Jolanta Karpavičienė, empfangen. Auf ihrer Reise besucht die Magdeburger Museumsdirektorin verschiedene Museen, um sich einen Überblick über die Sammlungen zu verschaffen und Leihgaben für die Sonderausstellung zu erbitten.

Die Sonderausstellung wird ab dem 2. September 2019 im Kulturhistorischen Museum zu sehen sein. Die bisherige Resonanz auf das Ausstellungsthema ist bisher nicht nur bei den Kolleginnen und Kollegen in den Museen überaus positiv. Auch die Botschafterin zeigte großes Interesse an dem Thema. Im gemeinsamen Gespräch kam sie auf die außerordentliche Bedeutung des Magdeburger Rechts für Litauen zu sprechen und betonte, wie wichtig dieses Recht für die europäische Identität des Landes ist.

Die Ausstellung „Faszination Stadt. Die Urbanisierung Europas im Mittelalter und das Magdeburger Recht“ wird bis zum 2. Februar 2020 zu sehen sein und soll an die großen Europarats- und Landesausstellungen der Jahre 2001, 2006 und 2012 anknüpfen. Auf 1200 Quadratmetern werden hochkarätige Exponate aus ganz Europa, darunter kostbare Gemälde und Skulpturen, wertvolle Handschriften und bedeutende Dokumente präsentiert. Die Besucher, werden erfahren wie die Verfassung, die Organisation und die Kunst und Kultur der mittelalterlichen Städte zum Wegbereiter für vieles wurden, was bis heute unser Leben prägt.


Kulturhistorisches Museum Magdeburg
Otto-von-Guericke-Str. 68-73
39104 Magdeburg
www.khm-magdeburg.de

Ansprechpartner
Heinrich Natho
Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Museumspädagogik
Telefon: 0391/ 540 3513
heinrich.natho@museen.magdeburg.de

Wie ist das Wetter?

fewclouds_night
-4 °C
Wind
11 km/h
Luftfeuchte
93%
Luftdruck
1030 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
08:15 Uhr
Sonnenuntergang
16:00 Uhr
Stand: 14.12.2018 21:15 Uhr
Output erzeugt: 14.12.2018 21:15:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

Externer Link: Widget NINA

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel