Stadtsekretäranwärter/-in
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Stadtsekretäranwärter/-in

Die offizielle Bezeichnung für Beamte im 2-jährigen Vorbereitungsdienst in der Laufbahn des mittleren allgemeinen Verwaltungsdienstes. Er wird im Beamtenverhältnis auf Widerruf abgeleistet.

Ausbildung

Stadtsekretäranwärter/in ist die offizielle Bezeichnung für Beamte im 2-jährigen Vorbereitungsdienst in der Laufbahn des mittleren allgemeinen Verwaltungsdienstes. Der Vorbereitungsdienst wird im Beamtenverhältnis auf Widerruf abgeleistet.

Ausbildungsinhalte

Folgende Inhalte werden während der Ausbildung vermittelt:

  • allgemeine Verwaltungsaufgaben (Personalwesen, Verwaltungstechnik, Geschäftsverkehr, Schriftgutverwaltung)
  • Eingriffsverwaltung (Ordnungswesen, Bauwesen)
  • Leistungsverwaltung (z. B. Sozial- und Wohnungswesen)
  • Finanzverwaltung (FInanz- und Abgabenwesen, Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen)

Berufsschule

Statt einer Berufsschule lernen Stadtsekretäranwärter/-innen die theoretischen Inhalte im Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V.. Unterrichtsfächer sind unter anderem Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Verwaltungsorganisation, Kommunalrecht, Ordnungsrecht, Beamtenrecht, Besoldungsrecht, Arbeits- und Tarifrecht, Sozialhilferecht, Baurecht, Bürgerliches Recht, Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, Rechtsanwendung, Finanzwesen und Betriebswirtschaftslehre.

Die theoretischen Inhalte werden in Magdeburg vermittelt. 

SIKOSA e.V.
Albrechtstraße 7
39104 Magdeburg

Prüfungen

Die Laufbahnprüfung wird nach 2 Jahren am Ende des Abschlusslehrgangs abgelegt. Die Vorbereitung und die Durchführung der Prüfungen erfolgen durch das Studieninstitut für Kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V..

Wer kann sich bewerben?

Bewerben kann sich, wer einen guten Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand nachweisen kann, eine gute Allgemeinbildung und gute Kenntnisse insbesondere in Mathematik und Deutsch sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise besitzt. Bewerber sollten engagiert, freundlich, verantwortungsbewusst, zielstrebig und selbstständig sein.

Wann muss man sich bewerben?

Die Bewerbung für diesen Ausbildungsberuf ist bis zum 18. Oktober 2020 möglich.

Sie können sich unter der Interamt ID 606816 für diesen Beruf online bewerben.
Bitte bewerben Sie sich nur online. Bewerbungen über andere Wege (Post, E-Mail) werden nicht angenommen.

Kontakt


Landeshauptstadt Magdeburg
Personal- und Organisationsservice
Ausbildungsleiter
Julius-Bremer-Straße 8-10
39104 Magdeburg
Landeshauptstadt Magdeburg
Personal- und Organisationsservice
Ausbildungsleiterin
Julius-Bremer-Straße 8-10
39104 Magdeburg

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.
Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie im nachfolgendem Dokument