Vollsperrung seit 1. April 2017
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Vollsperrung seit 1. April 2017

Kfz-Verkehr

Seit dem 1. April 2017 ist die Tunnelbaustelle vollgesperrt. Für den Kfz-Verkehr aus Richtung Osten kommend bedeutet das eine Sperrung der Ernst-Reuter-Allee ab der Otto-von-Guericke-Straße. Die Verkehrsführung an der Kreuzung selbst wurde dahingehend geändert, dass für den aus Süden (Hasselbachplatz) kommenden Verkehr die Linksabbiegespur in die Ernst-Reuter-Alle entfällt. Daraus wurde eine weitere Geradeaus-Spur.

Für den Kfz-Verkehr aus Richtung Westen kommend ist auch der Damaschleplatz seit Ende März 2019 für den Ausbau der 2. Nord-Süd-Verbindung der MVB vollgesperrt. Die Olvenstedter Straße in Höhe Damaschkeplatz ist  für den Kfz-Verkehr vollgesperrt. Dieser wird von der Olvenstedter Straße über die Maxim-Gorki-Straße umgeleitet. Der Eidtharing ist durch die Sperrung ebenfalls eine Sackgasse. Dort erfolgt die Umleitung über Gellertstraße und Freiligrathstraße.

Fußgänger und Radfahrer

Fußgänger aus Richtung Osten kommend können die Ernst-Reuter-Allee bis zur Hausnummer 36 erreichen. Der Zugang von der Ernst-Reuter-Allee zur Brandenburger Straße ist für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt. Aus Richtung Westen kommend ist für Fußgänger und Radfahrer die Zuwegung auf der Nordseite ab Editharing gesperrt. Auf der Südseite erreichen Fußgänger und Radfahrer die Innenstadt über den ZOB und den Hauptbahnhof. Radfahrer sind zur Rücksichtsnahme auf die Fußgänger angehalten gerade an besonders verengten oder schlecht einsehbaren Stellen, bspw. der Kurvenbereich unter der Magdeburger Ringbrücke. Durch den Hauptbahnhof selbst muss das Rad geschoben werden. Empfohlen wird die Nutzung des provisorischen Geh- und Radweges durch die Baustelle. Dieser ist seit dem 2. Oktober 2019 in Betrieb. Weiter in Richtung Innenstadt führt die Umleitung an der Südseite des City Carrés vorbei.

Straßenbahn

Die aktuellen Liniennetzpläne entnehmen Sie der Webseite der MVB oder aber Sie klicken hier für die Tageslinien oder hier für die Nachtlinien.