Welche Unterlagen werden benötigt?
Hilfsnavigation
  • Personalausweis oder Reisepass im Original
  • bei Firmen: Gewerbeanmeldung oder Handelsregisterauszug mit Nachweis der Anschrift,
  • eVB-Nr. = elektronische Versicherungsbestätigungsnummer für Kurzzeitkennzeichen
  • Fahrzeugdokumente Zulassungsbescheinigung Teil II / KFZ -Brief -alt (Kopie reicht)
    Im Fahrzeugschein für Kurzzeitkennzeichen muss ab dem 01.04.15 die Fahrzeugidentifizierungsnummer, die Aufbauart und die Fahrzeugklasse erfasst werden.
  • bei Beantragung durch Vertreter: Vollmacht des Beantragenden
  • Kaufvertrag, wenn Erwerber / Halter nicht in Deutschland gemeldet ist
  • gültige Hauptuntersuchung