Hochwasserschutz und Verkehr in Magdeburg
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Hochwasserschutz und Verkehr in Magdeburg

Am 18. Juni 2014 trafen sich Ministerpräsident Haseloff, Oberbürgermeister Dr. Trümper, Landtagsabgeordnete und Vertreter der Magdeburger Ämter an der Anna-Ebert-Brücke und informierten sich zu den Hochwasserschäden 2013 und zu den geplanten technischen Anlagen und Bauten zum verbesserten Hochwasserschutz.

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper im Gespräch mit Ministerpräsident Reiner Haseloff
Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper im Gespräch mit Ministerpräsident Reiner Haseloff
© Bruno Timme

Das Tiefbauamt hatte dafür eine Informationstafel vorbereitet auf der unter anderem das Schadensbild an den Elbbrücken, vordringlich der Anna-Ebert-Brücke, durch Bildmaterial und technische Untersuchungsberichte dargestellt wurde. Weiterhin wurde der vorgesehene "Ersatzneubau Strombrückenzug" vorgestellt.

Bilderstrecke zum Ortstermin

Ortstermin an der Anna-Ebert-Brücke, 2014
©
© Bruno Timme
Projektleiter Karsten Eins, 2014
©
© Bruno Timme
Ortstermin an der Anna-Ebert-Brücke, 2014
©
© Bruno Timme
Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper im Interview
©
© Bruno Timme
Ortstermin an der Anna-Ebert-Brücke, 2014
©
© Bruno Timme
Tiefbauamtsleiter Thorsten Gebhardt informiert
©
© Bruno Timme
Ortstermin an der Anna-Ebert-Brücke, 2014
©
© Bruno Timme
Ortstermin an der Anna-Ebert-Brücke, 2014
©
© Bruno Timme
Tiefbauamtsleiter Thorsten Gebhardt, 2014
©
© Bruno Timme
Ministerpräsident Reiner Haseloff im Interview, 2014
©
© Bruno Timme
Ministerpräsident Reiner Haseloff im Interview, 2014
©
© Bruno Timme
Ortstermin an der Anna-Ebert-Brücke, 2014
©
© Bruno Timme
Ministerpräsident Reiner Haseloff im Interview, 2014
©
© Bruno Timme
Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper im Interview, 2014
©
© Bruno Timme