Klimafrühstück
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

1. Magdeburger Klimaschutzfrühstück

Im Rahmen des 1. Magdeburger Klimaschutzfrühstücks machte das Umweltamt am 28. September 2013 mit schmackhaften Kostproben auf eine klimafreundliche Ernährung aufmerksam. Das Projekt vermittelte dabei, wie ökologischer Anbau funktioniert, Speisen energiesparend zubereitet und gesunde Nahrungsmittel vor Ort produziert und genossen werden können. Auf die Besucherinnen und Besucher warteten zahlreiche Kostproben, die am Stand des mobilen Caterings „Vegamond" vorgestellt und erläutert wurden. Dazu gehörten unter anderem selbstgemachte Smoothies, Aufstriche, Canapés, pikante Wraps, Schoko-Erdbeer-Kuchen, Kaffee und Tee. Die dargebotenen Getränke und Speisen konnten nach Herzenslust probiert werden.

Das Projekt „Klimaschutzfrühstück auf Wochenmärkten“ bildete eine von 17 in dem „Energie- und Klimaschutzprogramm 2013-2015 der Landeshauptstadt Magdeburg“ (EKP) formulierten Einzelmaßnahmen, welche bis 2017 umgesetzt wurden.

Damit wurde eine Plattform geschaffen, um die BürgerInnen in die Klimaschutzaktivitäten der Stadt einzubeziehen. Zugleich sollte Wissen darüber vermittelt werden, wie man bereits bei seiner Ernährung das Klima schützen kann. Neben dem verstärkten Austausch zwischen BürgerInnen und Verwaltung ist auch die Erweiterung lokaler Netzwerke von Bedeutung.

VBZKlimaschutzfrühtück Stabsstelle