Sonderführung Magdeburg 12hundert
Hilfsnavigation

Anlässlich des Stadtjubiläums Magdeburg 12hundert startet am kommenden Samstag, 25. Juni 2005, eine rund zweistündige Sonderführung. Unter dem Motto „Von den Anfängen der im Jahr 805 erstmals erwähnten Siedlung ‚magadoburg’ bis zur Gründung des Erzbistums im Jahre 968 durch Otto I.“ beginnt die Stadtführung um 14:00 Uhr am Magdeburger Reiter auf dem Alten Markt. Der Preis beträgt 3,00 Euro pro Person. Eine vorherige Anmeldung in der Tourist-Information Magdeburg ist nicht erforderlich.

Nach ersten Informationen zu Kaiser Otto I. und der Gründung des Erzbistums Magdeburg begleitet Stadtführerin Christa Kaelberlah die Gäste auf den Spuren der Ottonen durch die grüne Domstadt an der Elbe. Die frühmittelalterliche Besiedlung Magdeburgs, das ehemalige Mauritiuskloster und die wirtschaftliche Bedeutung der Stadt im Mittelalter gehören zu den weiteren Schwerpunktthemen der Führung. Stationen sind neben dem Alten Markt unter anderem der Markgrafenberg, der Fürstenwall, der Garten der Möllenvogtei sowie der Domplatz.