Bepflanzung: Über 50.000 farbenfrohe Blumen für Magdeburg
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Sommerbepflanzung: Über 50.000 farbenfrohe Blumen für Magdeburg

Sommerbepflanzung: Über 50.000 farbenfrohe Blumen für Magdeburg

Ab 25. Mai geht es los: Insgesamt 52.586 Blumen und Pflanzen läuten die floristische Sommerzeit in der Ottostadt ein. Die abwechslungsreichen Formen und Farben der alljährlichen Wechselbepflanzung wird durch die Gärtner*innen des Eigenbetriebes Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg im gesamten Stadtgebiet ausgebracht, kostet etwa 27.000 Euro und soll Bürger*innen und Gäste der Stadt in den Sommermonaten erfreuen.

Wichtig für Mensch und Insekt

Die Farbenvielfalt der Blumenbeete, insbesondere der Sommerbepflanzung, erfüllt einen wichtigen ökologischen Nutzen. Viele der etwa 70 ausgebrachten Blumenarten bieten einen – im urbanen Raum selten gewordenen – wichtigen Lebensraum für Bienen und andere Insekten. Doch auch für Menschen haben die farbenfrohen Erscheinungen, ob bewusst oder unbewusst, einen wichtigen Effekt: Die bunten Akzente der Ottostadt erfreuen die Seele und bieten für Erinnerungsfotos perfekte farbliche Akzente.

Ausgewählt wurden unter anderem:

  • Blumenrohr
  • Eisenkraut
  • Eis- und Knollenbegonien
  • Elfenspiegel
  • Greiskraut
  • Kanonierblumen
  • Leberbalsam
  • Lobelien
  • Löwenmaul
  • Männertreu
  • Mottenkönig
  • Pelargonien
  • Petunien
  • Salbei
  • Schmuckkörbchen
  • Strauchmargeriten
  • Studentenblumen
  • Vanilleblumen
  • Wandelröschen
  • Ziertabak
  • Zinnien Duftnesseln
  • Zweizahn
Start der Sommerbepflanzung vor dem Alten Rathaus
Start der Sommerbepflanzung vor dem Alten Rathaus
Start der Sommerbepflanzung vor dem Alten Rathaus

Mit der bunten Sommerbepflanzung wird zunächst in den Beeten kommunaler Friedhöfe und am Alten Rathaus und an der Elbuferpromenade begonnen. Zu den weiteren Bepflanzungsstandorten zählen anschließend unter anderem:

  • Gutenberg-Denkmal
  • Geschwister-Scholl-Park
  • Herrenkrugpark
  • Nordpark
  • Leipziger Straße
  • Schönebecker Straße

Hintergrund zur saisonalen Bepflanzung

Die Sommerbepflanzung ist eine Wechselbepflanzung, die jedes Jahr erneut in der Ottostadt durchgeführt wird. Durch Farben und Formen werden Strukturen auf den Grünflächen der Landeshauptstadt gestaltet. Dazu wird, wie auch in diesem Jahr, auf die klassischen Blumenarten zurückgegriffen. Weitere Faktoren der Blumenauswahl, wie die Standortbedingungen, haben Einfluss welche Blumenart an welchem Ort zum Einsatz kommt. Die ausgewählten Pflanzen sind robust, haben eine lange Blühdauer und weisen keinen Schädlingsbefall auf.