Museen
Hilfsnavigation

Museen in Magdeburg

In den vergangenen Jahren haben die Magdeburger Museen Ausstellungen und Galerien zu den unter­schied­lichsten Themen präsentiert. Diese fanden national aber auch international starke Beachtung und werden auch Sie begeistern!

Parallel dazu sind nicht nur neue, umfangreiche und wertvolle Sammlungen angelegt oder Bestände um bedeutende Neuer­wer­bun­gen ergänzt worden. Es gelang in den letzten Jahren auch die Museumslandschaft um weitere Museen zu bereichern.

Das Kulturhistorischen Museum, das vor allem die Geschichte der Stadt und der Region vermittelt, ist von sehr großer Bedeutung. Doch auch das Museum für Naturkunde und das Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen runden das museale Angebot der Ottostadt Magdeburg ab. Sehr viel Wissenswertes aus der Wissenschaft vermittelt das Otto-von-Guericke-Museum in der Lukasklause und natürlich der "schlauste Turm der Welt".

Kulturhistorisches Museum

Mit seinen großen Mittelalterausstellungen hat sich unser Museum bereits weit über die Grenzen Sachsen-Anhalts hinaus einen Namen gemacht.

Weiter

Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen

Das Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen ist der wichtigste Ort für zeitgenössische Kunst und Skulptur in Sachsen-Anhalt und eines der beliebtesten Touristenziele des Landes.

Weiter

Dommuseum Ottonianum Magdeburg

Magdeburgs Geschichte als Kaiserstadt und bedeutende europäische Metropole findet neue Würdigung. Seit 2018 hat das Dommuseum Ottonianum Magdeburg seine Pforten geöffnet.

Weiter

Museum für Naturkunde

Es ist das älteste Museum der Landeshauptstadt Magdeburg. Ursprünglich befand sich das Museum in einem eigenen Gebäude am Domplatz 5. Nach der Zerstörung 1945 wurden ...

Weiter

Figurenspielsammlung in der villa p.

Die Besucher erhalten einen Einblick von der Entwicklung der Kunst des Puppenspiels vom Budenzauber bis zur eigenständigen Theaterform. Im Spiele-Flur des Untergeschosses können verschiedene Puppenarten selber ausprobiert werden.

Weiter

Technikmuseum

© Landeshauptstadt Magdeburg
Das Technikmuseum befindet sich in einer unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen Produktionshalle der Krupp-Gruson-Werke. In dem 1995 eröffneten Museum werden in der ...

Weiter

Otto-von-Guericke-Zentrum in der Lukasklause

Die Lukasklause mit dem mittelalterlichen Festungsbau des Welschen Turmes liegt am Rand des am besten erhaltenen Abschnitts der Magdeburger Stadtmauer. Sie beherbergt seit 1995 das Otto-von-Guericke-Zentrum.

Weiter

Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg

Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg für die Opfer politischer Gewalt

Weiter

Elbeschleppdampfer "Württemberg"

Nach seiner letzten Fahrt auf der Elbe ging die «Württemberg« im Jahr 1974 als Museumsschiff auf der Rotehorn-Insel auf Dauer vor Anker. Im Innern des Dampfers informiert nunmehr seit mehr als einem Viertel Jahrhundert eine Ausstellung über die Elbeschifffahrt.

Weiter

Magdeburger Friseurmuseum

Im Mai 2009 eröffneten die Mitglieder des Haar-Verband e.V., das 1. Magdeburger Friseurmuseum. Lassen Sie sich in die historische Welt der Haarkunst entführen.

Weiter

Circusmuseum

Abtshof Bunte Circuswelt in Magdeburg / Buckau wurde im August 2009 eröffnet.
Die alte Unternehmervilla der Maschinenfabrik von Rudolf Wolf, auf dem Gelände der ...

Weiter

Das Steinzeitdorf Randau

Im Magdeburger Stadtteil Randau-Calenberge kann man auf eine Reise in die Steinzeit gehen. Im Freilichtmuseum Steinzeitdorf Randau wird mit rekonstruierten Häusern aus drei Epochen die graue Vorzeit erlebbar.

Weiter

Kettenschleppdampfer Gustav Zeuner

Im alten Handelshafen findet man den restaurierten Kettenschleppdampfer Gustav Zeuner. In liebevoller Arbeit wurde mit der Zeuner ein Stück Elbschifffahrtsgeschichte wiederhergestellt. Mit aktuell drei weiteren Projekten soll hier in den nächsten Jahren die Magdeburger Schiffsmeile entstehen.

Weiter

Museumsvereine

Verein zur Förderung der Museen der Landeshauptstadt Magdeburg (Magdeburger Museumsverein)
Der Verein fördert und unterstützt materiell und ideell die kulturelle und wissenschaftliche ...

Weiter