FIB - Familieninformationsbüro
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

FIB - Familieninformationsbüro

Familie. Information. Beratung.

Mit dem Familieninformationsbüro setzt die Landeshauptstadt ein weiteres deutliches Zeichen für Familienfreundlichkeit. Magdeburg hat vielfältige attraktive Angebote und Serviceleistungen für seine Bürger und Bürgerinnen zu bieten.

Mithilfe eines breiten Informationsangebots zu Anliegen rund um das Thema Familie möchte das FIB für die Bürger und Bürgerinnen eine Orientierung über die attraktiven Freizeit-, Beratungs- und Unterstützungsangebote der Stadt schaffen. Hinweise und Anregungen in Bezug auf die Familienfreundlichkeit der Stadt finden hier ebenso Gehör wie Fragen und Sorgen: Personen jeden Alters können sich ohne Termin mit ihren Fragen an die Mitarbeiterinnen des FIB wenden. Diese versuchen für jedes Anliegen eine Hilfestellung oder die Vermittlung zu einem geeigneten Ansprechpartner zu bieten. Auch Antragsformulare können mitgenommen werden.

Das Familieininformationsbüro vergibt KEINE Impftermine. Alle Infos zum Impfen in der Landeshauptstadt finden sie unter Magdeburg-Impfen

Die Mitarbeiterinnen sind telefonisch (0391 / 59 80 27 00 oder -01), per E-Mail (fib@stadt.magdeburg.de), über Facebook (www.facebook.com/FIBMagdeburg) oder über die Online-Terminbuchung zu den gewohnten Sprechzeiten (Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils von 10-12 Uhr und 13-17 Uhr) zu erreichen. Wir bitten um eine vorherige Terminvereinbarung für persönliche Beratungstermine.

Darüber hinaus unterstützen die Mitarbeiterinnen bei der Vermittlung von Corona-Hilfsanfragen im Fall der Anordnung einer häuslichen Quarantäne.

Das FIB

Wir begrüßen Sie im FIB
©
Autor: Landeshauptstadt Magdeburg
© Landeshauptstadt Magdeburg
Die Beratungsräume des FIB
©
Autor: Landeshauptstadt Magdeburg
© Landeshauptstadt Magdeburg
Unser Programm: Bunt und vielfältig!
©
Autor: Landeshauptstadt Magdeburg
© Landeshauptstadt Magdeburg
Die Spielecke im FIB
©
Autor: Landeshauptstadt Magdeburg
© Landeshauptstadt Magdeburg
Außenansicht FIB
©
Autor: Landeshauptstadt Magdeburg
© Landeshauptstadt Magdeburg
Eine der begehrten FIB-Postkarten
Der Still-und Wickelraum im FIB
©
Autor: Landeshauptstadt Magdeburg
© Landeshauptstadt Magdeburg
Außenansicht des Familieninformationsbüros
x

Online-Terminbuchung

Terminbuchung digitale Beratung und Veranstaltungen

Das Familieninformationsbüro bietet über die DSGVO-konforme Plattform ecosero digitale Beratungsgespräche und Veranstaltungen an. Buchen Sie gleich hier Ihren Termin für das Informationsgespräch mit den Mitarbeiterinnen. 

Die ersten Termine zur persönlichen Beratung im Juni 2021 wurden freigeschalten. Buchen Sie sich gern über den Button ein!


Externer Link: Wenn Sie den Button nicht angezeigt bekommen folgen Sie dem Link https://familieninformationsbuero.ecosero.de/

Da wir uns noch in einer Testphase befinden, bitten wir Sie bei technischen Problemen telefonisch unter 0391/59802700 Kontakt zu uns aufzunehmen. Berichten Sie uns auch gern von Ihren Eindrücken bei der Terminbuchung.

x

Stadtrallye zum Kindertag

Stadtrallye zum Kindertag

Zum Kindertag am 1. Juni lädt das Familieninformationsbüro alle Kinder und deren Familien zur einer kleinen Schnitzeljagd durch die Magdeburger Innenstadt ein. Wer die Stationen vom 1. bis 7. Juni 2021 absolviert, erhält im FIB eine Überraschungstüte. Die Route steht bis einschließlich 30.06.2021 zur Verfügung.

Um teilnehmen zu können, wird ein mobiles Endgerät (Smartphone oder Tablet) mit der Stadtrallye-App „Actionbound“ (mehr dazu auf https://de.actionbound.com/) benötigt. Diese ist kostenlos in den jeweiligen App-Stores herunterladbar. Mit der App wird der QR-Code eingelesen und dann kann es auch schon losgehen.

Die Route kann von einer Person oder aber einer Gruppe von bis zu 8 Personen gestartet werden. Wer keine mobilen Daten zur Verfügung hat, kann die Aufgaben vorab zu Hause laden und dann offline in der Innenstadt abarbeiten.

Gestartet wird am Alten Rathaus auf dem Alten Markt. Mit Hilfe kleiner Aufgaben und Rätsel geht es über den Domplatz zur Leiterstraße bis zum Ulrichplatz. Dabei ist es ganz egal, zu welcher Tageszeit die Rallye absolviert wird, ob alle acht Stationen am Stück oder aber an verschiedenen Tagen angelaufen werden. Für die gesamte Tour sollten ca. 45 Minuten eingeplant werden.

Wer alle Aufgaben gemeistert hat, kann seinen absolvierten Bound im Familieninformationsbüro vom 01.06. bis 07.06.2021 während der Sprechzeiten (Montag, Dienstag und Donnerstag von 10.00 bis 17.00 Uhr, Mittwoch und Freitag von 10.00 bis 14.00 Uhr) vorzeigen und erhält eine kleine Überraschung.

Imformationsmaterialien

x

Veranstaltungen des FIB

Veranstaltungen Familieninformationsbüro  - FIB

Es wurden keine Einträge gefunden!
x

Stillen und Wickeln

Stillen und Wickeln

Das FIB bietet Familien die Möglichkeit, in entspannter und ruhiger Atmosphäre ihr Kind zu stillen und zu wickeln.
Der Still-und Wickelraum im FIB © Landeshauptstadt Magdeburg
©
Autor: Landeshauptstadt Magdeburg
© Landeshauptstadt Magdeburg

Der gemütliche Rückzugsort ist für Sie und Ihre Familie auch ohne Beratungsgespräch zu den Öffnungszeiten des FIB zugänglich.

Auch Besucher*Innen des BürgerBüro Mitte können sich hierher zum Stillen und/oder Wickeln zurückziehen.


Sie suchen nach einem Still- und Wickelplatz in Magdeburg, sind aber gerade nicht in der Nähe des FIB? Kein Problem!

Magdeburg hält zahlreiche Still- und Wickelplätze für Familien bereit. Das ottokar-Magazin hat eine digitale Übersichtskarte erstellt:

Still- und Wickelkarte des ottokar-Magazins

x

Lokales Bündnis für Familien

Lokales Bündnis für Familien

Das "Magdeburger Bündnis für Familien" wurde am 22.11.2004 unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters gegründet. Es ist das 100. Lokale Bündnis für Familien in Deutschland. Mehr Familienfreundlichkeit- ein besseres Klima und verbesserte Lebensbedingungen für Familien- sind die grundlegende Zielstellung der Bündnisarbeit.

Die Koordination der Bündnisarbeit wurde seit der Gründung von der Kinderbeauftragten der Landeshauptstadt Magdeburg, Frau Katrin Thäger, übernommen. Seit Beginn wurden durch ihren Einsatz und der Kooperation verschiedenster Bündnispartner*innen viele Projekte zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit der Landeshauptstadt initiiert und umgesetzt. Das Projekt „Spielplatz-Paten“, der Magdeburger Familienwegweiser, den Kita-Kompass, die Gründung der AG „Familienbildung“ und Familienfeste sind einige Ergebnisse der Bündnisarbeit.

Zum 01.01.2020 wurde federführend dem Familieninformationsbüro (FIB) der Landeshauptstadt Magdeburg die Koordinierung des Lokalen Bündnisses übertragen.

Das Familieninformationsbüro widmet sich explizit der Bündelung von familienbezogenen Angeboten und Leistungen in der Landeshauptstadt Magdeburg, der Anregung und Initiierung von bedarfsgerechten Maßnahmen und der Förderung der Vernetzung von lokalen Akteuren. Daher integriert sich die Koordinierungsaufgabe des Lokalen Bündnisses gut in das Aufgabenspektrum des FIB.

Zum Start seiner Aktivitäten in der Bündnisarbeit führt das Team des Familieninformationsbüros einige Aktionen durch:

Lokales Bündnis für Familien Fotowettbewerb 2020

Lokales Bündnis für Familien Fotowettbewerb 2020

Vom 01. August bis 20. September 2020 lief ein Fotowettbewerb, der sich an Familien der Landeshauptstadt richtete. Die Magdeburger*innen waren aufgefordert, Fotos ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Lokales Bündnis für Familien Umfrage zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Lokales Bündnis für Familien Umfrage zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Im Oktober 2020 wurden Magdeburger Familien zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie befragt. Der Fragebogen war digital und analog erhältlich.
Die vielfältigen ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Lokales Bündnis für Familien Auftaktveranstaltung 2020

Lokales Bündnis für Familien Auftaktveranstaltung 2020

Den symbolischen Startschuss für die Bündnisarbeit unter der neuen Koordinierungsstelle bildet eine Auftaktveranstaltung im Dezember 2020. Gemeinsam erarbeiteten die langjährigen und neu ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
x

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Mitbestimmung und Mitgestaltung ihrer Lebenswelt. Egal ob in Kita, Schule, Wohnumgebung oder Familie. Die Partizipation von Kindern und Jugendlichen an allen sie betreffenden Fragen ist eines der zentralen Ziele der Landeshauptstadt Magdeburg.
BuT - Kinderhände © Fotolia_drubig_photo
©
© Fotolia_drubig_photo
In vielen Bereichen werden Kinder und Jugendliche bereits an Entscheidungen beteiligt. Jedoch wird auch in vielerlei Zusammenhängen keine Teilhabe praktiziert und "im Sinne" junger Menschen entschieden. Um die zentralen Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen zu berühren und die Anliegen ernst zu nehmen, hat sich in der Landeshauptstadt ein Arbeitskreis mit den Beteiligungsprozessen auseinandergesetzt. Die Mitarbeiter*innen vereinigten Erfahrungswissen aus verschiedenen Bereichen unter ständiger Rückkopplung der Meinungen von Kindern und Jugendlichen. Sie erarbeiteten Strategien und initiierten Projekte, um eine Grundlage für eine qualifizierte Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in den verschiedensten Handlungsfeldern der Stadt Magdeburg zu schaffen.

Projekte und Konzepte

Pilotkommune Jugend+Kommune

Pilotkommune Jugend+Kommune

Die Landeshauptstadt Magdeburg wurde 2020 als eine von fünf Modellkommunen vom Landeszentrum „Jugend+Kommune“/Kinderstärken e.V. ausgewählt, im Rahmen eines Pilotvorhabens aktiv an der Kinder- ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Beteiligungskonzept

Beteiligungskonzept

Das Konzept "Kinder- und Jugendbeteiligung mit Wirkung!" der Landeshauptstadt Magdeburg ist seit 01.01.2020 in der aktiven Umsetzung. Neben der Ermöglichung von "echter" ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren


x

Wegweiser und Checklisten des Familieninformationsbüros

Wegweiser und Checklisten für Familien

Das Familieninformationsbüro (FIB) nimmt Sie an die Hand und führt Sie durch die vielfältigen Informations- und Beratungsangebote rund um die Familie.

Einen Überblick der Angebotslandschaft gibt der Familienwegweiser. Die Anfragen der Magdeburger Familien ermöglichen es aber auch, besonders relevante Themenfelder zu identifizieren und die entprechenden Ansprechpartner*innen zu ermitteln. Daraus resultieren Checklisten zu familiären Fragestellungen. Zusätzlich werden Ihnen der Veranstaltungskalender sowie zu den Veranstaltungen gehörenden Materialien zur Verfügung gestellt.

Familienwegweiser

 Familienwegweiser2020

Der Familienwegweiser der Landeshauptstadt Magdeburg wurde vom Familieninformationsbüro (FIB) zusammengestellt und ist seit Jahresbeginn 2020 als Printversion im FIB, Rathaus und den BürgerBüros erhältlich sowie über den Verlag online einsehbar.

Der Wegweiser für Familien in Magdeburg unterstützt in verschiedenen Lebensbereichen und gibt einen Überblick zu den entsprechenden Ansprechpartnern und Kontaktstellen. Sie finden hier unter anderem Informationen zu Partnerschaft, Schwangerschaft und Geburt, Kindertagesbetreuung, Schulen und Ausbildung, Freizeitmöglichkeiten in Magdeburg, aber auch zu Unterstützungsangeboten und Themen im Alter.

Mit der Broschüre ist wieder ein Nachschlagewerk entstanden, das die unterschiedlichsten Lebenssituationen von Familien in Magdeburg berücksichtigt.

Checklisten

Checkliste für werdende Eltern vom Familieninformationsbüro

Die Familienformen und das Familienleben in Magdeburg sind vielfältig und bunt. Dadurch sind in den verschiedenen Lebensbereichen auch eine Vielzahl an Ansprechpartnern*innen und Angeboten relevant. Um da den Durchblick zu behalten, erstellt das Familieninformationsbüro Checklisten zu bestimmten Fragestellungen.

Diese Übersichten bündeln alle erforderlichen Beantragungen oder Beratungen zu einem Lebensabschnitt und verweisen auf die entsprechenden Ansprechpartner*innen. Das bestehende Angebot an Checklisten wird regelmäßig angepasst. Ideen- und Themenwünsche sind daher stet willkommen.

Veranstaltungsübersicht

FIB_Veranstaltungen_Postkarten

Neben den Übersichten werden zu vielen der familienrelevanten Themen Informationsveranstaltungen und Expertensprechstunden angeboten. Die Themen orientieren sich an den Fragestellungen der Besucher*innen des Familieninformationsbüros. Neue Themenwünsche und Veranstaltungstipps sind jederzeit willkommen. Aufgrund der Sprechzeiten finden die Vorträge bevorzugt am Mittwoch oder Freitag statt.

Eine Übersicht der derzeit geplanten Veranstalungen erhalten Sie hier:

  • 1. Quartal 2021
  • 2. Quartal 2021
  • 3. Quartal 2021
  • 4. Quartal 2021

Besuchen Sie gern auch unseren Veranstlatungskalender auf der FIB-Startseite.

Materialien zu Veranstaltungen

FIB-Block mit Stift

Zu einigen der durchgeführten Veranstaltungen stehen Materialien zur Verfügung:

  • Präsentation zur Informationsveranstaltung "Masernschutzimpfung" am 26.02.2020 im Rathaus
x

Familienzentren-Interessenbekundungsverfahren

Familienzentren

Die Stadt Magdeburg widmet zwei Familienzentren, die für verschiedene Personengruppen innerhalb der Zielgruppe Familie bereits Angebote erbringen. In den Jahren 2021 und 2022 stehen jeweils 50.000 € für insgesamt zwei Familienzentren zur Verfügung. Ein Familienzentrum wird für 2 Jahre (2021 und 2022) gewidmet und mit 25.000 €/Jahr unterstützt. 

Die Familienzentren der Stadt Magdeburg sind im Vergleich zu denen vom Land Sachsen-Anhalt gewidmeten einer erweiterten Zielgruppe zugänglich. Der Begriff „Familie“ ist dem Verständnis der Stadt Magdeburg nach sehr breit gefächert und schließt alle Mitglieder einer Familie ein. Er geht über Angebote der Jugendhilfe für „Mütter, Väter, andere Erziehungsberechtigte und junge Menschen“ hinaus und bezieht sich auf alle Lebensgemeinschaften, in denen die Mitglieder der Gemeinschaft soziale Verantwortung füreinander übernehmen. Der Familienbegriff umfasst somit alle Formen des auf Dauer angelegten Zusammenlebens mit und ohne Kinder. Dazu zählen auch Lebensgemeinschaften oder Verbünde verschiedener Generationen.

Interessenbekundungsverfahren zur Widmung zweier Familienzentren in der LH Magdeburg

Öffentlicher Aufruf zur Einreichung einer Interessenbekundung

Die Familienzentren der Landeshauptstadt sind einer erweiterten Zielgruppe – nämlich allen Mitgliedern einer Familie - zugänglich, da der Begriff „Familie“ nach dem Verständnis der Stadt Magdeburg sehr breit gefächert ist. Er geht über Angebote der Jugendhilfe für „Mütter, Väter, andere Erziehungsberechtigte und junge Menschen“ hinaus und bezieht sich auf alle Lebensgemeinschaften, in denen die Mitglieder der Gemeinschaft soziale Verantwortung füreinander übernehmen. Der Familienbegriff umfasst alle Formen des auf Dauer angelegten Zusammenlebens mit und ohne Kinder. Dazu zählen auch Lebensgemeinschaften oder Verbünde verschiedener Generationen.

Für die Unterstützung bereits bestehender Angebote für verschiedene Personengruppen innerhalb dieser Zielgruppe stehen in den Jahren 2021 und 2022 jeweils 50.000 € für zwei Familienzentren zur Verfügung, d.h. ein Familienzentrum wird für 2 Jahre (2021 und 2022) gewidmet und mit 25.000 €/Jahr unterstützt.

Nach Einreichung der Angebotsbeschreibungen mit den nachfolgend aufgeführten Inhalten erfolgt ein 2-stufiges Auswahlverfahren. Zunächst werden die eingereichten Beschreibungen nach festgelegten Kriterien anhand einer Matrix bewertet und gerankt. Je nach Anzahl der Einreichungen werden 3 bis 5 Bewerber in der im Anschluss folgende Bewerberpräsentation berücksichtigt. Die Präsentation wird vor einem Auswahlgremium (Verwaltung, Politik, Interessenvertretungen) stattfinden, welches abschließend Fragen stellt. Die finale Rangfolge wird aus der Konzeptbewertung und Präsentation gemittelt. Die ersten beiden Rankingplätze werden als Familienzentrum gewidmet.

Die maximale Zeichenzahl für die eingereichten Angebotsbeschreibungen ist auf 10.000 Zeichen (4 Seiten à 2.500 Zeichen) begrenzt. Kriterien der Matrix sind:

  • Rahmenbedingungen/Ausgangssituation,
  • Rahmenziele/Handlungsziele,
  • Kooperationsstrukturen,
  • Zielgruppen und Zielgruppenbeteiligung
  • pädagogische Inhalte und Methoden,
  • Evaluationsverfahren/-instrumente,
  • Personal/Qualifikation,
  • Raumkonzept

Die Abgabe des Angebotes senden Sie bitte bis zum 27.08.2021 (Posteingang) an:

Stabsstelle V/01 - Führungsunterstützung

Dezernat V Soziales, Jugend und Gesundheit

Wilhelm-Höpfner-Ring 4

39116 Magdeburg

Unvollständige und/oder verfristet eingegangene Interessenbekundungen werden bei der Auswahl nicht berücksichtigt. Ihre Kontaktperson ist: Mandy Roßdeutscher (Tel.: 0391/540-6744; mandy.rossdeutscher@stadt.magdeburg.de)

Bewertungsmatrix der Familienzentren [PDF-Dokument: 187 kB]



x