Sprache, Schule, Bildung
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Sprache, Schule, Bildung

Sprachliche Verständigung

Sprachliche Verständigung

Das Infoblatt zum Thema “Dolmetschen und Übersetzen“ bietet eine Liste mit Kontakten zu Dolmetscher*innen und Übersetzer*innen in Magedburg.

Eine zusätzliche Möglichkeit gibt es über https://www.sprachundintegrationsmittler.org/telefondolmetschen-videodolmetschen/

Das Projekt “Vielfalt gestalten - Integration im Gemeinwesen“ kann Ihnen in Einzelfällen bei einer Verständigung auf Arabisch weiterhelfen.

x

Spracherwerb

Wo kann man die deutsche Sprache lernen?

Die meisten Menschen, die aus dem Ausland nach Deutschland kommen, lernen in einem Integrationskurs Deutsch. Hier (Infoblatt Integrationskurs) erfahren Sie, welche Inhalte in einem Integrationskurs vermittelt werden, wer berechtigt oder sogar verpflichtet ist, einen Integrationskurs zu besuchen, wie die Kurse organisiert sind und wo man sich einen Überblick über das Kursangebot verschaffen kann.

Online-Suche zu Integrationskursen in Magdeburg 

Berufsbezogene Deutschkurse in der Landeshauptstadt Magdeburg auf einen Blick

Mit Hilfe eines Lernportals des Deutschen Volkshochschul-Verbandes können Migrantinnen und Migranten, die derzeit keinen Platz in einem Integrations- bzw. Deutschkurs finden, kostenfrei und mit hoher Qualität Deutsch lernen.

Zum Lernportal

x

KiTa- und Schulbesuch

Wie bekommen Kinder Zugang zu einem Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung (KiTa) oder einen Platz in einer Schule?

In Sachsen-Anhalt haben alle Kinder das Recht auf Beteuung, um sie in ihrer Entwicklung zu fördern. Eine Beschreibung des Angebots und der Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier (Infoblatt Besuch einer Kindertagesstätte).

Broschüre Eltern-Information «KiTa« der Servicestelle Interkuturelles Lernen in der Kita

Für Kinder ab 6 Jahren besteht in Deutschland Schulpflicht. Befreiungen werden nur in Ausnahmefällen genehmigt. Kommen Schüler oder Erziehungsberechtigte dieser Pflicht nicht nach, stellt dies eine Ordnungswidrigkeit dar, die ein Bußgeld zur Folge hat. Nach dem Besuch der Grundschule folgt der Besuch einer weiterführenden Schule, wo verschiedene Abschlüsse erreicht werden können. Lesen Sie hier (Infoblatt Schulanmeldung), wie Sie Ihr Kind an einer Schule anmelden können.

Schulwegweiser der Landeshauptstadt Magdeburg

Elterninformation «Schule« der Servicestelle Interkulturelles Lernen in Kita und Schule

Durch das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) sollen Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringen Einkommen gefördert und unterstützt werden. Diese Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen erhalten zusätzlich zu ihrem monatlichen Regelbedarf auch Bedarfe für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturelle Leben in der Gemeinschaft. Kontakt

x

Schulsozialarbeit Magdeburg

Schulsozialarbeit

tg_51.22_17_001_Schulsozialarbeit Otto fördert

Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe, bei dem sozialpädagogische Fachkräfte kontinuierlich an der Schule tätig sind. Ziel ist es, junge Menschen in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung zu fördern.

In vielen Schulen in Magdeburg arbeiten Schulsozialarbeiter*innen eng mit Schüler*innen, Lehrer*innen und der Schulleitung zusammen und bilden so einen wichtigen Ratgeber in unterschiedlichen Lebenslagen.

Eine aktuelle Übersicht über die Schulen, in denen Schulsozialarbeiter*innen tätig sind und deren Kontaktdaten erhalten Sie auf Anfrage im Fachamt.

Sozialarbeiterin
Team Jugendsozialarbeit / erzieherischer Kinder- und Jugendschutz / Familienförderung und Streetwork
Wilhelm-Höpfner-Ring 1
39116 Magdeburg

Netzwerkstelle "Schulerfolg"

Die Netzwerkstelle "Schulerfolg" in Magdeburg verknüpft Schulen und andere Insitutionen, um die Arbeit der Schulsozialarbeit zu unterstützen und langfristig gute Bedingungen für erfolgreiche Bildungsbiografien zu schaffen. Kontaktdaten und weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Projektträgers "Deutscher Familienverband Sachsen-Anhalt e.V.":

Netzwerkstelle Schulerfolg - DFV LSA
https://dfv-lsa.de/netzwerkstelle/
x

Nach dem Schulbesuch

Welche Möglichkeiten gibt es nach dem Schulbesuch?
Die Schulpflicht endet in Sachsen-Anhalt 12 Jahre nach ihrem Beginn. Alle Schulpflichtigen besuchen zunächst mindestens neun Jahre Schulen der Primarstufe und der Sekundarstufe I (Vollzeitschulpflicht). Sofern sie nicht anschließend allgemeinbildende Schulen besuchen, erfüllen sie ihre Schulpflicht durch den Besuch einer berufsbildenden Schule. Sie ist erfüllt, wenn eine berufsbildende Schule mit Vollzeitunterricht oder ein von der Schulbehörde genehmigtes Bildungsangebot mindestens ein Jahr lang besucht wird.

Eine Übersicht zu Möglichkeiten nach dem Besuch einer weiterführenden Schule finden Sie hier:
Bildungswegweiser - Übergänge auf Deinem Weg zum Abschluss!

Weitere Informationen sind auf auf den Seiten Praktika, Ausbildung, Studium, Arbeit zu finden. 
x