Familien stärken - Perspektiven eröffnen
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Familien stärken - Perspektiven eröffnen

Allgemeines

Die Landeshauptstadt Magdeburg beteiligt sich seit dem 01.11.2015 am Projekt „Familien stärken – Perspektiven eröffnen“. Das Projekt richtet sich an junge Familien und Alleinerziehende mit mindestens einem Kind im Haushalt, die arbeitslos sind und ALG II beziehen. Es wird aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Externer Link: Europaportal des Landes Sachsen-Anhalt

Projektträger:

Landeshauptstadt Magdeburg
Der Oberbürgermeister
Dezernat für Soziales, Jugend und Gesundheit

Zuständige EU-Verwaltungsbehörde EFRE/ESF:

Ministerium der Finanzen
Editharing 40
39108 Magdeburg

Kontakt

Landeshauptstadt Magdeburg
Sozial- und Wohnungsamt
50.72 - Familien stärken - Perspektiven eröffnen
Wilhelm-Höpfner-Ring 4
39116 Magdeburg

Ansprechpartner

Teamleiter
Familienintegrationscoach
Wilhelm-Höpfner-Ring 4
39116 Magdeburg
x

Leistungen für Familien

Unser Ziel:

Wir möchten unseren Teilnehmenden helfen, sich selbst eine tragfähige und langfristige berufliche Perspektive aufzubauen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist unser gemeinsames Ziel.

Unsere Zielgruppen:

Leistungsberechtigte aus Familienbedarfsgemeinschaften aus dem Rechtskreis SGB II (sog. Hartz IV) mit mindestens einem Kind im Haushalt, in denen bei Aufnahme in das Projekt 

  • beide Partner arbeitslos und ein Partner jünger als 35 Jahre ist oder
  • der/die Alleinerziehende arbeitslos und jünger als 35 Jahre ist
  • Auch Familienbedarfsgemeinschaften, in denen sich ein Partner in einer Maßnahme oder Qualifizierung des Jobcenters befindet, können ins Projekt aufgenommen werden.

Unser Weg:

Die Landeshauptstadt Magdeburg beschäftigt im Rahmen des Projektes drei Familienintegrationscoaches, die die Teilnehmenden auf einem Stück Ihres Weges (zurück) in den Beruf begleiten. Wir arbeiten mit den Teilnehmern an ihrem beruflichen Vorankommen. Hierzu gehört selbstverständlich, dass wir in allen Angelegenheiten assistieren, die sie an Ihrem Wunsch, beruflich Fuß zu fassen, behindern. Auch Hürden im privaten Bereich, wie Schulden oder fehlende Kindertagesbetreuung können unüberbrückbare Barrieren auf dem Weg zurück in den Beruf sein. Gerne bieten wir dabei unsere Assistenz an. Im Rahmen einer passgenauen Arbeitgeberansprache ermöglichen wir den Teilnehmenden schließlich die Chance, einen Arbeitsplatz zu erhalten, der auf sie zugeschnitten ist und zu ihrer familiären Situation passt. Durch die Weiterbegleitung von Teilnehmenden und Arbeitgebern auch nach erfolgter Arbeitsaufnahme, erhöhen wir die Langfristigkeit und Nachhaltigkeit des Arbeitsverhältnisses.

Ansprechpartner:

Teamleiter
Familienintegrationscoach
Wilhelm-Höpfner-Ring 4
39116 Magdeburg
x

Arbeitgeber

Familienintegrationscoaches assistieren den Teilnehmenden bei der Verwirklichung ihres Wunsches nach einer tragfähigen beruflichen Zukunft. Durch Beratung und Begleitung werden eventuelle Barrieren vor einer Arbeitsaufnahme beseitigt und schrittweise eine nachhaltige Vereinbarkeit von Familien und Beruf angestrebt. Im passgenauen Vermittlungsprozess führen wir Teilnehmende und Arbeitgeber zusammen und berücksichtigen dabei die jeweiligen Rahmenbedingungen der Teilnehmenden und der akquirierten Arbeitsplätze. Arbeitgeber sparen sich über diesen Weg langwierige und aufwendige Bewerbungs- und Personalauswahlverfahren und haben die Gewissheit, ausschließlich Bewerber vorgestellt zu bekommen, die sich im Projekt als engagiert sowie zuverlässig erwiesen haben und an einer Einstellung ernsthaft interessiert sind. Unternehmen, die sich im Rahmen des Projektes als Chancengeber engagieren möchten, können dafür eine attraktive finanzielle Förderung für die Schaffung von Arbeitsplätzen erhalten. Auch nach erfolgter Arbeitsaufnahme stehen wir den Teilnehmenden und ihren Arbeitgebern im Bedarfsfall unterstützend zur Seite. Gerne beraten wir dazu näher.

Ansprechpartnerin

x
 
- Anzeigen -
Kompetenz für Ihr Wohlbefinden
Paartherapie Frankfurt