3G am Arbeitsplatz
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

3 G am Arbeitsplatz

Sachsen-Anhalts Landesregierung hat weitreichende Maßnahmen beschlossen, um das dynamische Infektionsgeschehen einzudämmen und das Gesundheitssystem vor einer weiteren Überlastung zu schützen. Grundlage ist das novellierte Infektionsschutzgesetz. 

Rechliche Grundlagen

Die 3G-Regel am Arbeitsplatz tritt am 25.11.2021 in Kraft. Damit darf nur derjenige einen Betrieb betreten, der entweder geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet ist. 

Grundlage hierfür sind das Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes vom 22. November 2021 
( §28b Abs. 1 IfSG in der Fassung ab 24.11.2021) und die 15. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt.

Die Umsetzung und Kontrolle obliegen dem jeweiligen Arbeitgeber.