Modul 1 - Frühkindliche Bildung der Magdeburger Bildungsberichterstattung
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Magdeburger Bildungsbericht
Modul 1: Frühkindliche Bildung

Bildung ist eines der zentralen gesellschaftlichen Schlüsselthemen. Ein Projekt der Landeshauptstadt Magdeburg soll dabei helfen, ein datenbasiertes transparentes Bildungsmanagement aufzubauen. Das erste Modul „Frühkindliche Bildung“ wertet die Bildungswege und die Wahrnehmung von Angeboten wissensvermittelnder Institutionen aus, um die Erfolge und Herausforderungen der Stadt in diesem Bereich zu zeigen.

Schwerpunkt im Modul 1 sind zentrale Fragen wie

- Wie werden sich die Geburtenzahlen in Zukunft entwickeln?

- Wie viele Magdeburger-Kinder besuchen welche frühpädagogische Einrichtung?

- Welche Qualifikationen besitzen die Fachkräfte in den einzelnen frühpädagogischen Einrichtungen?

- Welchen Einfluss haben soziale und ethnische Herkunft auf den Bildungserfolg?

- Welche sozialen Herausforderungen sollten die Akteure der frühkindlichen Bildung im Blick haben?

Die vorangestellten Fragen thematisieren den aktuellen Stand, die zukünftigen Entwicklungen und sich daraus ergebene Herausforderungen, die in den Magdeburger Kindertageseinrichtungen und Tagespflegestellen in der täglichen Arbeit durch die Erzieherinnen und Erzieher beantwortet werden müssen.

All diese Fragen machen deutlich, dass Bildung eines der zentralen gesellschaftlichen Schlüsselthemen ist. Das Wissen um das Bildungsgeschehen in der Landeshauptstadt Magdeburg wird deshalb immer wichtiger.

Der vorliegende erste Teilbericht der Magdeburger Bildungsberichterstattung bildet den Auftakt einer Reihe von Bildungsberichten entlang des Konzeptes des lebenslangen Lernens. Er stellt ein fachliches Angebot für alle Beteiligten in Magdeburg bereit, die sich im Kontext frühkindlicher Bildung bewegen. Er soll dazu beitragen, ein gemeinsames Bildungsverständnis zu entwickeln, umzusetzen und auszubauen. Der Bericht verfolgt das Ziel, möglichst umfassend und informativ den aktuellen Stand der Bildungsressourcen im Elementarbereich zu vermitteln und im Rahmen einer kontinuierlichen Berichterstattung die Basis einer zukünftigen Qualitätsanalyse und Qualitätsdebatte zu sein.

Das 1. Modul wurde im Rahmen des Programms „Bildung integriert“ erarbeitet. Ziel des Programmes, das die Landeshauptstadt Magdeburg in der Stabstelle Bildungsbüro im Bereich des Oberbürgermeisters seit 2019 umsetzt, ist der Aufbau eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements.

Das 1. Modul Frühkindliche Bildung kann hier heruntergeladen werden.