Inhalt

Online-Terminreservierung BürgerBüros

Wichtige Informationen

Die Bürgerbüros lassen vorrangig Terminkunden ein. In der Zeit von 8 bis 9 Uhr kann montags bis freitags - außer am 3. Mittwoch im Monat - ohne Termin vorgesprochen werden, bis das Kontingent erschöpft ist.  Notfälle können bis 45 Minuten vor Ende der Öffnungszeit vorsprechen. Ob das Anliegen tatsächlich  dringend ist, wird im Bürgerbüro entschieden.

Der Online-Terminkalender wird derzeit umgestellt auf einen 14-Tage-Vorlauf. Dafür wird er 5 Wochen angehalten. Der Kalender steht weiterhin online zur Verfügung. Am 18. März 2024 wird der Kalender online mit einem Vorlauf von 14 Tagen weiter laufen. Dadurch wird erreicht, dass zukünftig ausreichend kurzfristige Termine zur Verfügung stehen.

Donnerstagabend um 18:00 Uhr wird weiterhin ein bestimmter Terminpool für die folgende Woche freigeschaltet.

Bürgerinnen und Bürger ohne Online-Zugang können zur Verabredung eines Termins auch bei der Behördenrufnummer 115 anrufen. Morgendliche Anrufspitzen führen zu einer Warteschleife.

Wenn online keine Termine zu sehen sind, dann haben die MitarbeiterInnen der 115 auch keine mehr. Keine Lust auf die Warteschlange bei der 115......

Hinweise zu den Foto-Terminals finden Sie hier. Bitte unbedingt beachten!


*Stand 16.02.2024

Terminreservierung

Was können Sie machen, wenn Sie online keinen Termin finden?

Montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 9 Uhr können Sie in einem Bürgerbüro ohne Termin vorsprechen. Sie erhalten eine Wartenummer, bis das Kontingent für Kunden ohne Termin ausgeschöpft ist. Richten Sie sich daher bitte auf Wartezeit vor dem Bürgerbüro ein.

Wichtig! Mit Klick auf eine gewählte Dienstleistung in der Online-Terminvergabe erhalten Sie in einem gesonderten Fenster nähere Informationen zu den mitzubringenden Unterlagen der jeweiligen Dienstleistung. Bitte orientieren Sie sich an diesen Angaben, wenn Sie ohne Termin vorsprechen.

Hinweis: Sollten Sie online keinen Termin finden, können Ihnen die freundlichen MitarbeiterInnen des 115 ServiceCenters auch keine Termine geben.
Die BürgerBüros schalten aber regelmäßig im Laufe des Tages neue Termine frei, bitte versuchen Sie es also später online erneut.

*Stand 05.01.2024

Terminabsage für die BürgerBüros

Bitte sagen Sie nicht mehr benötigte Termine in den BürgerBüros und der Führerscheinstelle unbedingt ab, Danke.

Leider kommt es immer wieder vor, dass gebuchte Termine nicht wahrgenommen werden, wobei es dafür unterschiedlich Gründe geben kann. Dadurch entstehen Lücken im Bearbeitungsablauf in den BürgerBüros.

Sollte Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können oder nicht mehr benötigen, bitten wir dringlichst darum, diesen Termin abzusagen. Andere Bürger können diesen Termin dann für ihr Anliegen buchen.

Wenn Sie den Termin selber online gebucht haben,  haben Sie eine E-Mail erhalten, in welcher ein entsprechender Link enthalten ist, den Sie bitte benutzen.

Eine Terminstornierung ist auch über  Terminabsagen@buergerbuero.magdeburg.de möglich.
Geben Sie dabei nach Möglichkeit bitte folgendes an:

  • Terminnummer
  • Datum und Uhrzeit
  • bebuchtes BürgerBüro

Viele Serviceangebote der BürgerBüros sind mit den entsprechenden Anträgen und Formularen rund um die Uhr im Internet unter www.magdeburg.de/digitales-rathaus verfügbar.

Ihr BürgerService

Definition von Notfallkunden im BürgerBüro

Die Entscheidung, ob es sich um ein eiliges Anliegen handelt, wird abschließend im BürgerBüro getroffen.

eiliges Anliegen:

  • Kunden, die für bevorstehende dringende Reisen (z.B. dienstliche Reisen bzw. bereits gebuchte und verschobene Reisen aus den vergangenen Jahren) zwingend erforderliche Dokumente beantragen wollen.
    Voraussetzungen: Vor dem Reiseantritt ist in allen BürgerBüros kein freier Termin buchbar und Buchung sowie Reisetermin ist durch entsprechende Reiseunterlagen nachweisbar. (Kurzfristig geplante private Reisen und Ausflüge sind keine Notfälle!)
  • Kunden, die nach Verlust/Diebstahl ein neues Dokument benötigen.
    Voraussetzungen: persönliches Erscheinen und kein gültiger Reisepass vorhanden
  • Kunden, die Ersatz für ein beschädigtes oder unleserliches Kennzeichen benötigen.
  • Kunden, die nach Verlust oder Diebstahl Ersatz für eine Zulassungsbescheinigung Teil I oder Teil II (Fahrzeugschein oder Fahrzeugbrief) benötigen.
  • Kunden, die ein Kurzzeitkennzeichen benötigen.

Hinweis:
Kommen Sie bitte auch rechtzeitig vor Ende der Öffnungszeit. Richten Sie sich bitte auf ggf. längere Wartezeiten ein, da die Terminkunden Vorrang haben.