Mehrsprachige Informationsveranstaltungen
Hilfsnavigation
115 Ihre Behördennummer

Mehrsprachige Informationsveranstaltungen

Das Projekt "Vielfalt gestalten - Integration im Gemeinwesen" bietet Informationsveranstaltungen mit Sprachmittlung an, um über Alltagsthemen, strukturelle und kulturelle Besonderheiten in Deutschland zu informieren und auf diese Weise Selbsthilfe zu erleichtern.



25.07.2022, 11 Uhr: Möglichkeiten freiwilligen Engagements in Magdeburg

mit der Freiwilligenagentur Magdeburg
Lübecker Straße 23, 39124 Magdeburg

16.08.2022, 14 Uhr: Gesundheitliche Sprechstunde

mit Allgemeinmediziner Dr. Holm Riegel
Lübecker Straße 23, 39124 Magdeburg

18.08.2022, 10 Uhr: Informationsveranstaltung für Frauen

mit der Frauenberatungsstelle Magdeburg
Lübecker Straße 23, 39124 Magdeburg

22.08.2022, 10 Uhr: Kitaplatz-Suche und Anmeldung bei einer Kita

mit der Kita-Beratung im Jugendamt der Landeshauptstadt Magdeburg
Lübecker Straße 23,39124 Magdeburg

08.09.2022, 10 Uhr: Beruf und Ausbildung in Magdeburg

mit dem Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit
Lübecker Straße 23, 39124 Magdeburg

21.09.2022, 10 Uhr: Anträge und Bescheide verstehen: Arbeitslosengeld II (Jobcenter)

mit der Migrationsberatung des Deutschen Familienverbands, Landesverband Sachsen-Anhalt
Bürgerhaus Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Str. 57, 39128 Magdeburg

19.10.2022, 10 Uhr: Anträge und Bescheide verstehen: Kinderzuschlag, Wohngeld und Weiteres

mit der Migrationsberatung des Deutschen Familienverbands, Landesverband Sachsen-Anhalt
Bürgerhaus Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Str. 57, 39128 Magdeburg

--

Es gelten die jeweils aktuellen Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Daher wird um Anmeldung unter vielfalt-gestalten@magdeburg.de oder  0173 9185875 gebeten.





Hintergrund

Das Projekt "Vielfalt gestalten - Integration im Gemeinwesen" hat das Anliegen, Teilhabechancen durch mobile, sozialraumorientierte Beratung zu fördern, ein gutes Zusammenleben in vielfältigen Quartieren durch Vermittlung und Brückenbau zu unterstützen und das Zusammenwirken bestehender Unterstützungsstrukturen im Stadtteil konzeptionell zu fördern. Hauptzielgruppe sind Drittstaatsangehörige mit rechtmäßigem Aufenthalt in Deutschland.

Das Projekt "Vielfalt gestalten - Integration im Gemeinwesen" wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) der Europäischen Union und dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt kofinanziert.

Logo Europäische Union
Logo AMIF
Logo Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt