Die Nutzer
Hilfsnavigation

Nutzung

Im Hafenareal ist über die Jahre neues Leben eingezogen.  Vor allem im südlichen Teil des Areals haben sich Einrichtungen aus Forschung und Wissenschaft angesiedelt. Im nördlichen Teil konzentrieren sich mit den historischen Eisenbahnwagen und Schiffen Angebote und Attraktionen aus dem kultur-touristischen Bereich.

Der Wissenschaftshafen ist gefragt und nimmt weiter Gestalt an: Büro- und Forschungsgebäude erfreuen sich starker Nachfrage. Mit den noch nicht umgebauten Speichergebäuden und ungenutzten Freiflächen gibt es eine Menge Potenzial für weitere Entwicklungen. Wissenschaft und Wirtschaft arbeiten hier Tür an Tür. Künftig werden Wohnungen das Angebot im Wissenschaftshafen bereichern. Ebenso wird der kulturelle Bereich weiter qualifiziert.

Wissenschaft und Forschung

Wissenschaft und Forschung

Statt mit Zucker und Getreide sind die alten Hafenspeicher nun mit Wissenschaft und Forschung gefüllt. Vor allem die Nähe zur Otto-von-Guericke-Universität ...

Weiter
Wirtschaft

Wirtschaft

Wissenschaft und Wirtschaft arbeiten Tür an Tür im Wissenschaftshafen. Ob Ausgründungen, gemeinsame Projekte und Kooperationen oder die Neuansiedlung von Unternehmen, die die Expertise aus ...

Weiter
Kultur und Freizeit

Kultur und Freizeit

Elberadweg, Technikgeschichte, Gastronomie am Elbufer, spannende Open-Air-Veranstaltungen und Feste: Der Wissenschaftshafen bietet zahlreiche Gelegenheiten als lebendiges Stadtquartier an der Elbe wahrgenommen zu werden.
Konzentrieren sich ...

Weiter