Erste Schritte
Hilfsnavigation

Erste Schritte

In den ersten Tagen und Wochen haben Sie eine Reihe von Formalitäten zu erledigen. Wir helfen Ihnen, dabei nicht den Überblick zu verlieren.

Eine der ersten Dinge, die zu erledigen sind, ist die Anmeldung bei den verschiedenen Behörden der Stadt. Vieles davon, wie zum Beispiel die Anmeldung beim Rundfunkbeitrag oder die Buchung von Terminen in den Behörden können über das Internet erledigt werden. Meldetermine müssen Sie in den meisten Fällen jedoch persönlich wahrnehmen.

Checkliste
©

Checkliste

Weil die deutsche Bürokratie gerne etwas kompliziert sein kann und bestimmte Dinge in der Eile des Umzugs untergehen können, sind hier noch einmal die wichtigsten Schritte auf einem Blick zusammengefasst.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Registrierung
©
© Sam Rey

Registrierung

Eine der ersten Sachen, die zu erledigen sind, ist die Anmeldung bei den verschiedenen Behörden der Stadt. Oft müssen Sie dabei persönlich einen Termin in den Behörden wahrnehmen. Vereinbaren Sie dafür am besten vor ab online einen Termin.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Ausländerbehörde

Ausländerbehörde

Die Ausländerbehörde hilft bei der Erledigung der Formalitäten für den Aufenthalt von Ausländer*innen in Magdeburg bzw. Deutschland. Die Ausländerbehörde erteilt die Aufenthaltserlaubnis, ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Wohnen

Wohnen

Die Wohngemeinschaft in Uni-Nähe, die Familienwohnung im Altbau , eine kleine 2-Zimmer-Wohnung in Parknähe. Das Wohnungsangebot in Magdeburg ist bunt gemischt und vor allem eins: bezahlbar. ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Führerschein
©
© Fotograf Sam Rey

Führerschein

Gilt mein Führerschein in Deutschland? Für Bürgerinnen und Bürger der EU, von Liechtenstein, Norwegen und Island ist es einfach. Ihr Führerschein gilt im gleichen Umfang wie im Heimatland. Bürgerinnen und Bürger aus einem anderen Land benötigen nach spätestens sechs Monaten einen deutschen Führerschein.
Mehr erfahren
Mehr erfahren