Finden und Binden von ausländischen Fachkräften in Magdeburg
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Netzwerkveranstltung: Finden und Binden von ausländischen Fachkräften in Magdeburg

Das Netzwerk Willkommenskultur und Fachkräftegewinnung und das Zentrum für Migration und Arbeitsmarkt (ZEMIGRA) laden am 16. Juni 2022  zu einem Austausch rund um das Fachkräfteeinwanderungsgesetz ein. Neben Diskussionen und einen fachlichen Ausstausch über die gesetzlichen Rahmenbdingungen für ausländische Fachkräfte gibt es eine Kontaktbörse für Unternehmen und Arbeitsuchende. Die Veranstaltung findet in den Räumen der IHK Magdeburg statt.

Finden und Binden von ausländischen Fachkräften  © IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt
©
© IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt

Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz feierte am 1. März 2022 sein zweijähriges Bestehen. Ziel des Gesetzes ist, den Zugang zu Beschäftigung und Ausbildung für Personen aus dem Ausland zu vereinfachen und so dem Fachkräftemangel zu begegnen. Welche Bilanz kann nach zwei Jahren Fachkräfteeinwanderungsgesetz gezogen werden? Haben sich die rechtlichen Änderungen positiv auf die Gewinnung von ausländischen Fachkräften und somit für Unternehmen in Sachsen-Anhalt ausgewirkt? Besteht Nachbesserungsbedarf?

Das Netzwerk Willkommenskultur und Fachkräftegewinnung und das Zentrum für Migration und Arbeitsmarkt (ZEMIGRA) lädt daher zu einem Austausch ein:

Wann: Donnerstag, 16. Juni 2022, in der Zeit von 09:00 – 17:00 Uhr
Wo:  in der IHK Magdeburg ( Alter Markt 8)

Zusammen mit Podiumsgästen werden Fragen und Entwicklungen rund um das Fachkräfteeinwanderungsgesetz diskutiert. Unternehmensvertretungen berichten, wie die Integration ausländischer Fachkräfte bei ihnen gelingt. An Thementischen stehen Expert*innen zur Verfügung, um Fragen zu beantworten – zu rechtlichen Fragestellungen wie auch zu weiterer Qualifizierung und Begleitung.

Bei der anschließenden Kontaktbörse, haben Unternehmen und Arbeitssuchende die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen. So können sich Interessierte direkt bei den Unternehmen über eine mögliche Beschäftigung informieren und sogar bewerben.

Die Veranstaltung findetim Rahmen des Netzwerks "Willkommenskultur und Fachkräftegewinnung" satt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen gibt es hier