Titelerneuerung Fairtrade Town
Hilfsnavigation
Twitter Facebook Youtube
  • Klimaschutzportal Pflanze
Untermenu
Seiteninhalt

Der Titel Fairtrade Town steht im Jahr 2018 zur Neuzertifizierung an.

Der Verein TransFair e.V. vergibt alle zwei Jahre den Titel neu. Magdeburg wird sich in diesem Jahr wieder um die Neuzertifizierung als Fairtrade town bewerben.

 

Kriterien der Kampagne

Fünf Kriterien, um „Fairtrade‐Stadt“, zu werden 1. Es liegt ein Beschluss der Kommune / des Kreistages vor, dass bei allen Sitzungen der Ausschüsse und des Rates sowie im Bürgermeister‐, bzw. Landratsbüro Fair Trade‐Kaffee sowie ein weiteres Produkt aus Fairem Handel verwendet wird. Es wird die Entscheidung getroffen, als Stadt (bzw. Gemeinde/Landkreis) den Titel „Fairtrade Stadt“ (bzw. Gemeinde/Landkreis) anzustreben.
2. Es wird eine lokale Steuerungsgruppe gebildet, die auf dem Weg zur „Fairtrade‐Stadt“ (bzw. Gemeinde/Landkreis) die Aktivitäten vor Ort koordiniert. 3. In den lokalen Einzelhandelsgeschäften werden gesiegelte Produkte aus Fairem Handel angeboten und in Cafés und Restaurants werden Fair Trade‐Produkte ausgeschenkt (jeweils mindestens zwei). 4. In öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Vereinen und Kirchen werden Fair Trade‐Produkte verwendet und es werden dort Bildungsaktivitäten zum Thema „Fairer Handel“ durchgeführt. 5. Die örtlichen Medien berichten über alle Aktivitäten auf dem Weg zur „Fairtrade‐Stadt“ (bzw. Gemeinde/Landkreis). Am Ziel: Nach Erfüllung aller Kriterien und Prüfung durch TransFair e.V. wird der Titel „Fairtrade Stadt“ (bzw. Gemeinde/Landkreis) für zunächst 2 Jahre vergeben. Danach erfolgt eine Überprüfung, ob die Kriterien weiterhin erfüllt sind.

Weiterführende informationen

www.fairtrade-towns.de

Einkaufsführer Magdeburg für den nachhaltigen Lebensmitteleinkauf - bio, regional, fair

Faires Sachsen - Anhalt

Hauptstadt Fairer Handel

Woche des fairen Handels

CO2-Rechner

CO2-Rechner

Berechnung starten

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen