Magdeburg radelnd erobern - Radrouten in und um Magdeburg
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Magdeburg radelnd erobern - Radrouten in und um Magdeburg

Erkunden Sie die Ottostadt auf dem Fahrrad! Zusammen mit dem Stadtplanungsamt haben wir Routen ausgearbeitet, auf denen die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, unsere grünsten Ecken und die weniger bekannten Facetten der Magdeburgs entdecken kann. Erschließen Sie die Stadt per Rad und nutzen Sie hierfür die handlichen Faltblätter.

Karte wird geladen...

  

Die Routen im Überblick

Route 1 - Magdeburg an der Elbe mit dem Fahrrad erkunden
Auf 27 km Länge erleben Sie die besondere Lage der Stadt am Fluss und erfahren zugleich ihre wechselvolle Geschichte. Die Tour umfasst die Innenstadt sowie angrenzende Stadtteile und führt entlang des länderübergreifenden Elberadweges.
weiterlesen »
Route 2 - Das südöstliche Magdeburg zwischen Umflutkanal und Elbe
Auf 22 km Länge können Sie die Elbauenlandschaft naturnah und familienfreundlich erleben. Wir empfehlen Ihnen eine Tour vom Stadtteil Prester über den Klusdamm-Rad-Weg nach Pechau sowie über Feldwege weiter nach Randau und über den Elberadweg zurück in die Innenstadt.
weiterlesen »
Route 3 - Beschaulicher Rundkurs durch die Elbauenlandschaft
Von der Innenstadt aus führt Sie ein abwechslungsreicher Rundkurs durch die östlich der Elbe gelegenen Ortsteile Cracau, Pechau und Prester. Auenlandschaften am Umflutkanal und in der Kreuzhorst, der Rotehornpark und vielfältige Spuren aus Vergangenheit und Gegenwart erwarten Sie.
weiterlesen »
Route 4 - Rund um die Sohlener Berge
Entdecken Sie den Süden Magdeburgs, welcher sich mit einer bis zu 115 m hohen Hügelkette deutlich vom Umland abhebt. Abseits von Straßenlärm radeln Sie überwiegend auf Feld- und Wiesenwegen durch die Frohser und Sohlener Berge, entlang des idyllischen Sülzetal und durch die beschaulichen Ortsteile Westerhüsen, Sohlen und Beyendorf.
weiterlesen »
Route 5 - Unterwegs mit der MVB
Wegen weitreichender Straßenbaumaßnahmen kann die Route 5 derzeit nicht befahren werden.
weiterlesen »
Route 6 - Die Neustadt per Rad entdecken
Die Neustadt in Magdeburg wurde vor über 800 Jahren als «nova civitas - die neue Stadt« erstmals urkundlich erwähnt. Entdecken Sie die beiden Stadtteile Alte Neustadt und Neue Neustadt in einem Fahrradrundkurs.
weiterlesen »
Route 7 IBA-Schauplatz Südost Wissenschaftshafen »Mehr Stadt, weniger Landschaft«
Entdecken Sie den IBA-Schauplatz Wissenschaftshafen auf einem Fahrradrundkurs.
weiterlesen »
Route 8 - IBA-Schauplatz Altstadt »Historisches Erbe am Fluss«
Entdecken Sie den IBA-Schauplatz Altstadt auf einem Fahrradrundkurs.
weiterlesen »
Route 9 - IBA-Schauplatz Südost "Weniger Stadt, mehr Landschaft«
Entdecken Sie den IBA-Schauplatz Südost auf einem Fahrradrundkurs.
weiterlesen »
Route 10 - Geschichte und Tradition erleben
Die Neustadt in Magdeburg wurde vor über 800 Jahren als «nova civitas - die neue Stadt« erstmals urkundlich erwähnt. Entdecken Sie die beiden Stadtteile Alte Neustadt und Neue Neustadt in einem Fahrradrundkurs.
weiterlesen »
Route 11 - Auf den Spuren der Reformation
Für Martin Luther war Magdeburg «Herrgotts Kanzlei«, hier ging er zur Schule und hielt einige seiner bedeutendsten Predigten. Wir laden Sie zu einer kurzweiligen Fahrradtour auf den Spuren der Reformation ein. Auf Ihrer Radtour besuchen Sie Orte an denen die Reformation ihre Spuren hinterlassen hat.
weiterlesen »
Route 12a - Radweg rund um Magdeburg - Nordroute
Die nördliche Rundfahrt um Magdbeurg führt vom Magdeburger Hauptbahnhof bis zum Wasserkreuz und über den Barleber See, die Börde und Olvenstedt wieder zurück in die Ottostadt.
weiterlesen »
Route 12b - Radweg rund um Magdeburg - Südroute
Die nördliche Rundfahrt um Magdbeurg führt vom Magdeburger Hauptbahnhof bis zum Wasserkreuz und über den Barleber See, die Börde und Olvenstedt wieder zurück in die Ottostadt.
weiterlesen »
x

gewusst wie

Faltblattserie: "gewusst wie"

Hinweis

Zu den Veröffentlichungen der Faltblattserie "magdeburg radelnd erobern" bietet die Abteilung Verkehrsplanung jedes Faltblatt als einen Download in Form einer pdf-Datei an.

Bitte beachten Sie, dass die Ladezeiten von Faltblättern lang sein können und die Qualität der Darstellung nicht immer optimal ist.

magdeburg radelnd erobern - gewusst wie
     
Titelblatt_Radweg_oder_Straße   otto radelt - Radweg oder Straße
  Wo muss, wo darf, wo kann man ... radeln?
 

Das Fahrrad erfreut sich deutschlandweit immer größerer Beliebtheit, so auch in Magdeburg. Aber wie verhalte ich mich korrekt im Straßenverkehr und welche Rechte und Pflichten habe ich, wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin ? Um das verwirrende Vorschriftendickicht zu lichten, haben wir in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Radverkehr diese Handreichung zu den Regeln der Radwegbenutzung für Sie zusammengestellt.

   

 

     
Titel Radfahren in Fussgängerbereichen   otto radelt - Radfahren in Fussgängerbereichen
 

Was muss ich beim Radeln beachten ?

 

Gehwege und Fußgängerzonen sind Flächen, die ausschließlich dem Fußgänger vorbehalten sind. Radfahrer müssen hier absteigen und das Rad schieben, oder diesen Bereich umfahren. Allerdings gibt es für den Radverkehr freigegebene Fußgängerzonen und Gehwege. Dabei ist jedoch einiges zu beachten. Mit diesem Faltblatt wurden die wichtigsten Regeln zusammengetragen. Das Anliegen der Stadtverwaltung ist es, das Miteinander zwischen Fußgängern und Radfahrern zu verbessern.

   
     

weitere touristische Vorschläge

x

Projekte

Fahrradanlehnbügel
     
 A61_4_MRER_Radständer_Titelblatt      

Der Stadtratsbeschluss zur Fortsetzung der Radverkehrskonzeption der Landeshauptstadt Magdeburg war richtungsweisend und ein wichtiger Baustein für eine nachhaltige Verkehrsentwicklung in Magdeburg. Der Stellenwert des Radverkehrs nahm im Allgemeinen zu. Im Straßenbild sind seit 2004 erkennbar mehr Radfahrer unterwegs. Einer Analyse des  Stadtplanungsamtes aus dem Jahr 2006 zufolge ist eine attraktive sichere Abstellmöglichkeit für das Fahrrad ein Kriterium für einen Einkauf oder die Nachfrage einer  Dienstleistung an einem bestimmten Standort. mehr...

 

     
Städtepartnerschaftsweg Braunschweig - Magdeburg
     
A61_4_MRER_Staedtepartnerschaftsradweg_Logo  

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat am
8. Dezember 2014 im Helmstedter Rathaus gemeinsam mit Braunschweigs Oberbürgermeister Ulrich Markurth sowie allen Vertretern der angrenzenden 16 beteiligten Landkreise, Städte und Gemeinden eine Kooperationsvereinbarung für einen Städtepartnerschaftsradweg unterschrieben. mehr...

 

     

Bürger-Workshop: Eine sichere Straße für alle !

     
Bürger-Workshop: Eine sichere Straße für alle!  

Stadtfeld-Ost ist einer der bevölkerungsreichten Stadtteile Magdeburgs mit hohem Verkehrsaufkommen. An der Goethestraße, sollen nun in einem ersten Planungsschritt Ideen zu einer verbesserten Nutzung des zur Verfügung stehenden Verkehrsraums diskuiert werden. mehr ...

     
Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof
     
Verkehrsplanung_Logo_ Radverkehr  

Im Hinblick auf die Notwendigkeit sicherer und ausreichender Abstellanlagen für Fahrräder wird der Oberbürgermeister beauftragt, ein Konzept zur Einrichtung und zum Betrieb eines Fahrradparkhauses erstellen zu lassen. mehr...

     
Bürgerbeteiligung für Radschnellverbindungen
     
Eindrücke vom Fahrradaktionstag 2019    In einem Online-Beteiligungsverfahren des Stadtplanungsamtes können Interessierte vom 29. Mai bis 12. Juni ihre Ideen für Radschnellverbindungen vom Magdeburger Stadtzentrum ins Umland angeben. mehr ...
     
     

weitere touristische Vorschläge

x

Veranstaltungen

Arbeitsgruppe Radverkehr
     
    40 Jahre Arbeitsgemeinschaft Radverkehr in Magdeburg
     
Verkehrsplanung_Logo_ Radverkehr  

Die Arbeitsgruppe Radverkehr der Landeshauptstadt Magdeburg hat am Dienstag dieser Woche ihr 40-jähriges Jubiläum begangen. Aktuelle und frühere Mitglieder kamen im Baudezernat zusammen und blickten auf die vergangenen Jahre zurück. Dabei unterstrichen sie die konstruktiv-kritische, bisweilen emotionale, aber immer von Fairness geprägte Atmosphäre der Abstimmungen und die erreichte Ergebnisse. mehr...

     
Europäische Woche der Mobilität
     
    2018 - Aktionsvorschläge für Europäische Mobilitätswoche
     
Wegweiser E-Mobilität vor Ort
© kamasigns - stock.adobe.com 
 

Vom 16. bis 22. September 2018 findet die Europäische Woche der Mobilität statt. Auch die Landeshauptstadt Magdeburg wird sich wieder daran beteiligen. Aus diesem Anlass ruft das Umweltamt dazu auf, sich als Verein, Initiative oder Interessierter an der Woche der Mobilität mit eigenen Aktionen zu beteiligen. Einsendungen sind bis zum 18. Mai 2018 möglich. Das Motto der diesjährigen Aktionswoche lautet: Es wird multimodal. mehr...

     
   

2017 - Eine starke Bahn für Magdeburg

     
EWM_2017_Programmflyer  

Die Landeshauptstadt Magdeburg und die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) beteiligen sich an der Europäischen Woche der Mobilität. Vom 15. bis 22. September 2017 machen Stadt und das kommunale Verkehrsunternehmen auf die Bedeutung der Straßenbahn als umweltfreundliches innerstädtisches Verkehrsmittel unter dem Motto „Eine starke Bahn für Magdeburg“ aufmerksam. mehr ...

     
    2014 - Erkenntnisreiche Fahrradtour durch die Ottostadt
     
Magdeburg_radelnd_erobern_Otto_radelt_1  

Am 20. September 2014 waren knapp 40 Magdeburgerinnen und Magdeburger gemeinsam mit dem Fahrrad in der Ottostadt unterwegs. mehr ...

     
Elberadeltag    
     
    13. Elberadeltag am 03. Mai 2015
     
Magdeburg_radelnd_erobern_Otto_radelt_1   Die Radsaision startet mit geführten Touren und Informationen rund uns Thema "Radfahren" in Magdeburg.mehr ...
     
    Elberadeltag 2014 war ein voller Erfolg
     
Magdeburg_radelnd_erobern_Otto_radelt_1  

Trotz fröstelig-frischer Temperaturen und einer steifen Brise aus Nord machten sich am 04.Mai 2014 erfreulich viele Magdeburger auf den Weg, um die Angebote der Stadtverwaltung, der Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH und der weiteren Akteure zum 12. Elberadeltag zu beschnuppern und an den drei geführten Rad-Touren teilzunehmen. mehr...

     
FahrRad-Aktionstag
     
    FahrRad-Aktionstag 2019
     
Eindrücke vom Fahrradaktionstag 2019  

Unter dem Motto "Die Stadtverwaltung setzt ein Zeichen für den Klimaschutz" stand der diesjährige Fahrradaktionstag am 3. Mai in Magdeburg. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landeshauptstadt waren aufgerufen, an diesem Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen. Dazu fand ein symbolisches Treffen auf dem Alten Markt statt. mehr...

     
    FahrRad-Aktionstag 2016
     
A61_4_Pro_FAT16_Titelblatt  

Unter dem Motto „Verkehrskultur – Verkehrssicherheit für Radfahrer“ lädt die Landeshauptstadt Magdeburg am 17. Juni 2016 zu einer Podiumsdiskussion ein. Am Vorabend des diesjährigen FahrRad-Aktionstages soll darüber diskutiert werden, wie das Miteinander im Straßenverkehr gestärkt werden kann. Darüber können alle am Radfahren interessierten Magdeburgerinnen und Magdeburger sowie Gäste der Stadt ab 18.00 Uhr im Kaiserin-Adelheid-Foyer im Alten Rathaus, Alter Markt 6 ins Gespräch kommen. mehr ...

     
x

Adressen / Informationen

Fahrräder Leihen

Sie sind Gast oder Einwohner unserer Stadt und haben Lust diese mit dem Fahrrrad zu erkunden? Sie haben nur kein eigenes Fahrrad? Kein Problem - wenden Sie sich an einen der Magdeburger Fahrradverleihe.

Informationen erhalten Sie unter: Fahrradverleih in Magdeburg

Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH
Breiter Weg 22
39104 Magdeburg

Radfahrer bitte einsteigen

Die Mitnahme von Fahrrädern auf den Verkehrsmitteln der Magdeburger Verkehrsbetriiebe ist montags bis freitags von 8 Uhr bis 14 Uhr und von 18 Uhr bis 6 Uhr sowie am Wochenende und an Freiertagen ganztägig gestattet.

Die Entscheidung über die Mitnahme trifft das Betriebspersonal. Kinderwagen und Rollstühle, sowie die Personenbeförderung haben Vorrang.

Für die Fahrradmitnahme muss eine ermäßigte Einzelfahrkarte oder ein Abschnitt einer ermäßigten 4er-Karte entwertet werden. Besitzer von gültigen Wochen-, Monats- oder Abo-Monatskarten können ein Fahrrad kostenlos mitnehmen.

Informationen erhalten Sie unter: www.mvbnet.de/verkehr/fahrradmitnahme

Birgit Münster-Rendel
Otto-von-Guericke-Straße 25
39104 Magdeburg

Abstellmöglichkeiten im öffentlichen Raum

Nutzen Sie die zahlreichen Abstellmöglichkeiten in der Landeshauptstadt. Alleine im Innenstadtbereich finden Sie ca. 1.800 Fahrradständer.

Dokument anzeigen: Vorhandene Fahrradständer in der Altstadt
Vorhandene Fahrradständer in der Altstadt
PDF, 915 kB »

Sichere dein Fahrrad!

Das Risiko eines Fahrraddiebstahls kann jeder minimieren.

Der wichtigste Tipp lautet:
Das Fahrrad nicht nur abschließen, sondern mit dem Rahmen und einem sicheren Schloss anschließen!
Wenn dann noch das Rad registriert und deutlich sichtbar codiert ist, wirkt es für den Dieb nicht attraktiv.

Unter www.adfc.de (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) und www.polizei-beratung.de sowie in dieser Broschüre erhalten Sie viele nützliche Informationen.

Dokument anzeigen: Guter Rat ist nicht teuer
Guter Rat ist nicht teuer
PDF, 1,4 MB »

Informationen zu Themen der Abteilung Verkehrsplanung

Die Abteilung Verkehrsplanung befasst sich mit der städtischen Gesamtverkehrsplanung, mit Planungen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV), Abstimmung mit der Regionalverkehrsplanung, Verkehrserhebungen und Verkehrsprognosen, Radverkehrsplanung und der Ausarbeitung der Entwurfspläne für Verkehrsanlagen.
  • Weitere Informationen (z.B. zu aktuellen Projekten, Veröffentlichungen, Zuständigkeiten und Aufgabenbereichen) erhalten Sie hier: Abteilung Verkehrsplanung

Logo Verkehrsplanung

Verkehrsplanung
Abteilungsleiter
An der Steinkuhle 6
39128 Magdeburg

Bleib sauber Magdeburg

In allen Fragen an die Stadtverwaltung zu den Themen der Sauberkeit und Ordnung (auch auf Radwegen) wenden Sie sich bitte an:

  • Stadtordnungsdienst
    Hotline: 0800 5 40 70 00
    Montag bis Freitag 06:00 - 20:00 Uhr
  • weitere Informationen erhalten Sie unter: www.bleib-sauber-magdeburg.de

Magdeburg barrierefrei

Behindertengerechte öffentliche Toiletten können mit dem Euro-WC-Schlüssel benutzt werden. Daneben verfügen zahlreiche Restaurants und Gaststätten über ein Behinderten-WC.

Der Behindertenbeauftragte berät und unterstützt die Stadtverwaltung in allen Fragen, die die Belange und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen betreffen.
Er ist Ansprechpartner für Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen sowie für Verbände, Vereine und Selbsthilfegruppen im Behindertenbereich.

Eine barrierefreie Nutzung des öffentlichen Raumes für behinderte und ältere Menschen lässt sich fast überall erreichen. An der schrittweisen Umsetzung dieses Zieles wird in der Landeshauptstadt Magdeburg fortlaufend weitergearbeitet. Barrierefreiheit ist für viele behinderte und alte Menschen eine wesentliche Voraussetzung für eine selbständige Lebensführung in der eigenen häuslichen Umgebung und die Basis für Mobilität in Alltag, Beruf und für die Teilnahme am öffentlichen Leben.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Broschüre Ottostadt Magdeburg barrierefrei entdecken

x