Jurybesetzung für 12. Internationalen Telemann-Wettbewerb 2023 steht fest
Hilfsnavigation

Jurybesetzung für 12. Internationalen Telemann-Wettbewerb 2023 steht fest

Telemann-Gesellschaft und Telemann-Zentrum geben die international besetzte Jury für den 12. Internationalen Telemann-Wettbewerb vom 10. bis 19. März 2023 bekannt. Zum zweiten Mal in der Geschichte wird der Wettbewerb für Gesang ausgeschrieben.
ITW 2017 I Preisträgerin Gesang: Genevieve Tschumi © Internationale Telemann-Gesellschaft e.V. (Genevieve Tschumi I Foto: Viktoria Kühne_Ausschnitt)
©
© Internationale Telemann-Gesellschaft e.V. (Genevieve Tschumi I Foto: Viktoria Kühne_Ausschnitt)

Vom 10. bis 19. März 2023 in Telemanns Geburtststadt Magdeburg
12. Internationaler Telemann-Wettbewerb
Zum zweiten Mal in seiner Geschichte wird der Wettbewerb im kommenden Jahr für Gesang ausgeschrieben. Die international besetzte Jury steht bereits fest. Gesangspreisträgerin beim Internationalen Telemann-Wettbwerb 2017 war Genevieve Tschumi (siehe Foto).

Veranstalter

Internationale Telemann-Gesellschaft e.V. in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung der Landeshauptstadt Magdeburg, beide mit Sitz im Gesellschaftshaus Magdeburg

Der Internationale Telemann-Wettbewerb

Der Internationale Telemann-Wettbewerb wird seit 2001 alle zwei Jahre im März  ausgetragen. 2021 musste er auf Grund der Corona-Pandemie erstmals in den Spätsommer verschoben werden.

Der 12. Internationale Telemann-Wettbewerb findet vom 10. bis 19. März 2023 in Telemanns Geburtsstadt Magdeburg statt. Zum zweiten Mal in seiner Geschichte wird der Wettbewerb im kommenden Jahr für Gesang ausgeschrieben.

Traditionell wird der Internationale Telemann-Wettbewerb in drei öffentlichen Runden ausgetragen. Es werden Preisgelder in Höhe von 15.500 EUR ausgelobt, darunter der mit 7.500 EUR dotierte „Preis der Mitteldeutschen Barockmusik“.

Erstmals ist im kommenden Jahr neben einem begleitenden Konzertprogramm mit regionalen und internationalen Ensembles auch ein öffentlicher Meisterkurs für Wettbewerbsteilnehmer*innen geplant.

Präsident des Internationalen Telemann-Wettbwerbs: Siegfried Pank © Internationale Telemann-Gesellschaft (Siegfried Pank I Foto: Matthias Knoch
©
© Internationale Telemann-Gesellschaft (Siegfried Pank I Foto: Matthias Knoch

Veranstalter des Internationalen Telemann-Wettbewerbs ist die Internationale Telemann-Gesellschaft e.V. in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung der Landeshauptstadt Magdeburg.

Präsident des Wettbewerbs ist Prof. Siegfried Pank, der zugleich auch als Präsident der Internationalen Telemann-Gesellschaft e.V. vorsteht.

Homepage des Internationalen Telemann-Wettbewerbs

Die international besetzte Jury

Zur Jury gehören:

  • Prof. Howard Arman (Großbritannien) - Vorsitz

  • Prof. Elisabeth Scholl (Deutschland)

  • Prof. Bernarda Fink (Österreich/Argentinien)

  • Prof. Benno Schachtner (Deutschland)

  • Prof. Markus Schäfer (Deutschland) sowie

  • Prof. Peter Kooij (Niederlande).

Kontakt & Team

Kontakt

Internationaler Telemann-Wettbewerb
c/o Internationale Telemann-Gesellschaft e.V.

Schönebecker Straße 129
D-39104 Magdeburg

Tel. +49 (0) 391 540-6756
Fax. +49 (0) 391 540-6798
E-Mail wettbewerb@telemann.org  

Team 

Dr. Carsten Lange
Internationale Telemann-Gesellschaft e.V.
E-Mail: carsten.lange@telemann.org

Ivonne Woltersdorf
Projektleitung Internationaler Telemann-Wettbewerb
E-Mail ivonne.woltersdorf@telemann.org

Kathrin Singer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 (0) 157 56 099 531
E-Mail presse@telemann.org

Autor: Frau Riep, Kulturbüro/Gesellschaftshaus, 05.07.2022 
Quelle: Telemann-Gesellschaft, Pressemitteilung vom 05.07.2022 (Presse: Kathrin Singer)