Magdeburger Theaterkiste: "Theater ist wie Kino - nur live!"
Hilfsnavigation

Märchenhaft und Imaginär, die Theaterkiste

Das Amateurtheater "Magdeburger Theaterkiste von 1993"  wurde am 6. Dezember 1993 gegründet und trägt bewusst den Namen Theater-KISTE. Denn in der KISTE wird ein buntes Programm aus Improvisationstheater, Komödien, Schauspiel, Märchen und Life Acts angeboten. Auch die Leute sind eine bunt gemischte Truppe aller Altersklassen. Die Magdeburger Theaterkiste spielt hauptsächlich auf ihrer Bühne im Keller-Theater des Alten Theater Magdeburg am Jerichower Platz und hofft darauf (sobald es die Pandemie zulässt) wieder große und kleine Theaterfreunde empfangen zu dürfen, immer nach dem Motto: "Theater ist wie Kino - nur live!".

Akt.Meld.: Theater ist wie Kino - nur live © Magdebruger Theaterkiste (Foto: Ute Stieghahn)
©
© Magdebruger Theaterkiste (Foto: Ute Stieghahn)

Wenn es die Pandemie wieder zulässt, freuen wir uns über jeden Besuch in unserem kleinen, gemütlichen Keller-Theater (Seiteneingang links des Alten Theater am Jerichower Platz).

Wir spielen seit Jahren Weihnachtsmärchen, meist von den Brüdern Grimm. Etwa alle zwei Jahre spielen wir eine Komödie, da bedienen wir uns  in den letzten Jahren gern bei Moliére. Unsere Improvisationstheatergruppe - Imaginär - besteht seit 2007 mit wechselnder Besetzung aus unseren jüngeren Mitstreitern ( aber nicht zwingend ) und spielt nach Vorgaben des Publikums - ohne Textbuch und Bühnenbild - lustige Szenen. Deshalb ist jeder Auftritt eine  P r e m i e r e ! Auch haben wir uns schon bei allerlei Life Acts bewährt, z. B. Als Elfen zum Losverkauf beim Presseclub, Volk für eine Veranstaltung 100 Jahre Elektrische (Straßenbahn), zur Objekteinweihung als Bürger der Jahrhundertwende, als Denkmäler beim Fest zum 3. Oktober, und wir sind immer beim Sachsen-Anhalt-Tag mit unserer „Goldenen Gans“ unterwegs.  Stöbern Sie vorerst online auf unserer Internetseite.

Unsere Komödien-Philosophie

Akt.Meld.: Logo Magdeburger Theaterkiste © Magdeburger Theaterkiste
©
© Magdeburger Theaterkiste
  • Schöne Kostüme
  • Schöne Sprache
  • Keine übertriebene Modernisierung (Denn unser Publikum ist schlau genug, die Zeitbezüge zu erkennen.)
  • Nahen Kontakt zum Publikum (Denn bei uns sind Sie mittendrin, statt nur dabei.)

In familiärer Atmosphäre können Sie bei einem Gläschen Wein oder Sekt den Abend genießen. Die Schauspielerinnen und Schauspiler sind nach der Vorstellung gern zu Gesprächen bereit, denn uns ist der Kontakt zu unserem Publikum sehr wichtig.

Unsere Märchen-Philosophie

Für alle kleinen und großen Märchenfans spielen wir jedes Jahr ein Weihnachtsmärchen und zwar so, wie es im Märchenbuch steht, mit einem hohen Wiedererkennungswert, schönen Kostümen und einem märchenhaften Bühnenbild. Wir freuen uns, wenn die Kinder mitsingen oder durch Zurufe und Klatschen voll dabei sind.  Sie dürfen die Märchenfiguren nach der Vorstellung auch anfassen, befragen und Fotos mit ihnen machen. Uns ist der enge Kontakt zu unserem Publikum sehr wichtig, denn wir machen Theater zum Anfassen und manchmal auch zum Mitmachen.

Leider musste das Weihnachtsmärchen "Aschenputtel" im Jahr 2020  aufgrund der Pandemie entfallen. Als kleinen Ersatz zeigen wir auf unserer Internetseite das Märchen "Das tapfere Schneiderlein". Insofern es die Pandemie zulässt, werden wir das Weihnachtsmär "Aschenputtel 2021 aufführen.

Das Improvisationstheater Imaginär

Akt.Meld.: Imaginär © Magdeburger Theaterkiste (Foto: Ute Stieghahn)
©
© Magdeburger Theaterkiste (Foto: Ute Stieghahn)

Imaginär braucht kein Textbuch oder Bühnenbild. Die Darsteller entwickeln aus Vorgaben des Publikums spannende, komische und lustige Geschichten aus dem täglichen Leben. Wie diese Geschichten allerdings enden, weiß niemand - auch die Darsteller nicht, deshalb ist jeder Auftritt eine Premiere. Uns ist der Kontakt zu unserem Publikum sehr wichtig, denn wir machen Theater zum Anfassen und manchmal auch zum Mitmachen.

Das Improvisationstheater Krimaginär

Beim Improvisationstheater Krimaginär entscheidet das Publikum mit wie ein Kriminalfall stattfindet und ausgeht. Die entscheidenden Fragen sind: Wer ist das Opfer? Wer ist der oder vielleicht die Täter? War es Mord oder Diebstahl? Wird der Fall gelöst? Auf jeden Fall sind die kriminellen Fantasien der Zuschauer und ihr Interagieren mit den Schauspielern gefragt, um das Stück mit Leben zu füllen.

Die Theaterzwerge

Die Theaterzwerge sind Kinder zwischen 6 und 12 Jahre. Die Kinder sollen mit Spaß und Spiel an Theater herangeführt werden. Hierbei lernen sie Schritt für Schritt, wie Theater geht, wie es auf ihre Persönlichkeit einwirkt, wie man in der Gemeinschaft Spaß hat, wie man in andere Personen schlüpft usw.

Geprobt wird (sobald die Pandemie es wieder zulässt) immer donnerstags ab 15:30 bis 16:30 Uhr in unserem Kellertheater unter Anleitung erfahrener Theaterpädagogen. Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht!

Die Theaterteens

Die Theaterteens sind Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren. Die Kinder und Jugendlichen sollen mit Spaß und Spiel an Theater herangeführt werden. Hierbei lernen sie Schritt für Schritt, wie Theater geht, wie es auf ihre Persönlichkeit einwirkt, wie man in der Gemeinschaft Spaß hat, wie man in andere Personen schlüpft usw.

Geprobt wird (sobald die Pandemie es wieder zulässt) immer donnerstags ab 17:00 bis 18:30 Uhr in unserem Kellertheater unter Anleitung erfahrener Theaterpädagogen. Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht!

Die beiden Teamer


Akt.Meld.: Teamer Thomas Stieghahn © Magdeburger Theaterkiste
©
© Magdeburger Theaterkiste

Thomas Stieghahn

Beruf: Dipl.- Ing. Maschinenbau I Spielt seit 1968 Theater, 1982 - 1985 Fernstudium zum „Leiter Amateurtheater“ in Rostock, bis 1990 Leiter des Amateurtheaters der Magdeburger Armaturenwerke „Karl Marx“,  1993 Mitbegründer der Magdeburger Theaterkiste, ab 1994 Darsteller und Regisseur der Magdeburger Theaterkiste

iPhone 0172 / 38 38 709
E-Mail: t.stieghahn@theaterkiste-md.de

Akt.Meld::Teamer Oliver Stieghahn © Magdeburger Theaterkiste (Foto: Ute Stieghahn)
©
© Magdeburger Theaterkiste (Foto: Ute Stieghahn)

Oliver Stieghahn

Beruf: Gesundheits- und Krankenpfleger I Spielt seit 1996 Theater, war von 2002 bis 2005 Mitglied im Improtheater im Theaterjugendclub des Theater der Landeshauptstadt, seit 2007 mit eigener Gruppe innerhalb
der Magdeburger Theaterkiste

iPhone 0163 / 80 44 781
E-Mail: oliver@theaterkiste-md.de

Aufruf

Mitstreiter vor und hinter der Bühne sind immer willkommen! Rückfragen und Interessenbekundungen sind direkt bei den beiden Teamern möglich.

Derzeit stehen wir in der Planung für den weiteren Verlauf der Theaterkiste. Wir möchten schnellstmöglich versuchen, die Probenarbeit wieder aufzunehmen, und auch der Start der Theaterzwerge und Theaterteens ist geplant. Genaue Angaben hierzu können wir jedoch leider noch nicht machen, dies aber zu gegebener Zeit nachholen.
Quelle: Homepage Magdeburger Theaterkiste