Aktuelle Informationen des Kulturbüros
Hilfsnavigation

Aktuelle Informationen des Kulturbüros

Das unerschrockene Wort: Vorschläge bis 23. September

Das unerschrockene Wort: Vorschläge bis 23. September

Auch 2023 kann die Bevölkerung mitbestimmen, wer mit dem Preis »Das unerschrockene Wort« geehrt werden soll. Die Auszeichnung würdigt Frauen und Männer, die - wie seinerzeit der Reformator Martin Luther - für ihre Überzeugungen standhaft eintreten und auf politische und gesellschaftliche Missstände aufmerksam machen.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
OUR DARKNESS - Gruftis und Waver in der DDR
©
© Literaturhaus Magdeburg (Sascha Lange I Foto: schmidtshot.de)

OUR DARKNESS - Gruftis und Waver in der DDR

Sascha Lange liest am 23.09.22 in der Feuerwache. Nach "Behind The Wall - Depeche Mode-Fankultur in der DDR" ist dem Autor und Historiker zusammen mit Grafiker Dennis Burmeister erneut ein tiefer und bislang unbekannter Einblick in das Innere einer Jugendkultur und das Alltagsleben in der DDR gelungen.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
©
© Telemann-Zentrum Magdeburg (2018)

"Magdeburger Motette" mit dem Universitätschor Magdeburg

Am 24.09.22 ab 16.00 Uhr gestaltet der Universitätschor Magdeburg die September-Ausgabe der Reihe »Magdeburger Motette« in der Wallonerkirche.Unter der Leitung von Tobias Eger präsentiert der Chor ein Programm mit Werken von Hugo Distler, Heinrich Schütz, Joseph Gabriel Rheinberger und anderer Komponisten.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Interkulturelle Woche 2022

Interkulturelle Woche 2022

Vom 25. September bis 3. Oktober haben Magdeburger Organisationen, Institutionen und Unternehmen die Möglichkeit, sich mit einem Beitrag ihrer Wahl in das Programm der Interkulturellen Woche 2022 (IKW) in Magdeburg einzubringen.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
35. Stolpersteinverlegung: 25 neue Gedenksteine

35. Stolpersteinverlegung: 25 neue Gedenksteine

25 neue Gedenksteine an 13 verschiedenen Orten in Magdeburg - Die Arbeitsgruppe »Stolpersteine für Magdeburg« lädt zur Verlegung für den 26. September ein. Die Steine sollen an verschleppte und ermordete Menschen Magdeburgs erinnern. Zur 35. Verlegung wird erstmals auch der Menschen gedacht, die die NS-Verfolgung überlebten.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Lesung - Stadtschreiberin Katja Hensel verabschiedet sich

Lesung - Stadtschreiberin Katja Hensel verabschiedet sich

Die Amtszeit von Katja Hensel als Stadtschreiberin endet am 30. September. Nach einer spannenden Zeit wird sie am 29. September ab 19 Uhr im Literaturhaus einen Rückblick geben: Wie hat Katja Hensel die Stadt wahrgenommen? Wo konnte sie sich einbringen? Welche Begegnungen und Orte haben sie besonders beeindruckt?
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Kunst- oder Kulturverein für Ateliers gesucht
©
© 2018 by marog-pixcells

Kunst- oder Kulturverein für Ateliers gesucht

Für fünf Ateliers in den Tessenowgaragen ist durch die Stadtverwaltung eine mietfreie Vergabe an einen Kunst- oder Kulturverein (Träger und Koordinator) ausgeschrieben worden. Bewerbungen werden ab sofort und bis 30. September vom Kulturbüro entgegengenommen. Die Neuvergabe der Ateliers soll zum 1. Februar 2023 erfolgen.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Orgelkunstreihe im Magdeburger Dom
©
© Max Fuchs

Orgelkunstreihe im Magdeburger Dom

27. Juni bis 30. September 2022: Die Orgelkunstreihe im Magdeburger Dom ist ein Konzertformat mit nationalen und internationalen Organistinnen und Organisten, welches sich ab dem Sommerbeginn bis in den Spätsommer der Aufführung von traditionellen und gleichermaßen zeitgenössischen Werken aus den verschiedenen Jahrhunderten widmet.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Konzertlesung mit Noemi La Terra & Knud Seckel:
©
© Literaturhaus Magdeburg (Noemi La Terra I Foto: Privat)

Konzertlesung mit Noemi La Terra & Knud Seckel: "Auf den Spuren des Minnesangs"

Am 01.10.22 um 17 Uhr bieten Noemi La Terra & Knud Seckel in der Klosterkirche des Kunstmuseums Magdeburg einen klangvollen Abriss der Wege ...
Mehr erfahren
Mehr erfahren
582. Sonntagsmusik:
©
© Telemann-Zentrum Magdeburg ( Juliane Laake I Foto: Elisa Meyer)

582. Sonntagsmusik:"Guten Morgen, faules Glück!"

Am 02.10.22 um 11 Uhr stehenTelemanns unterhaltsame »Moralische Kantaten« sowie Fantasien für Solo-Instrumente auf dem Programm der 582. Sonntagsmusik im Schinkelsaal des Gesellschaftshauses. Es musizieren Bettina Pahn (Sopran), Joachim Held (Laute) und Juliane Laake (Viola da Gamba).
Mehr erfahren
Mehr erfahren
©
© Chorverband Sachsen-Anhalt e.V (Header I Ausschnitt)

"Grenzenlos singen" I 30 Chöre aus sechs Ländern zu Gast

Der Chorverband Sachsen-Anhalt und die Landeshauptstadt laden herzlich zum Konzertprogramm mit 21 Veranstaltungen ein, das vor allem von der Beteiligung der Chöre aus der Region lebt, aber auch von den internationalen Gästen. Erstmals veranstaltet der Förderverein INTERKULTUR in Ergänzung zum Chorfest einen internationalen Chorwettbewerb.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Nächstes Kulturfrühstück am 6. Oktober
©
© Netzwerk Kultur e.V.

Nächstes Kulturfrühstück am 6. Oktober

Das nächste Kulturfrühstück des Netzwerk Freie Kultur e.V. findet am 6. Oktober 2022 um 10:00 Uhr im Theater in der Grünen Zitadelle statt. Dazu lädt Sänger, Theaterschauspieler und Vereinsmitglied Enrico Scheffler ein.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
VERSCHOBEN I Lesung mit Samira El Ouassil
©
© Literaturhaus Magdeburg (Cover: Ullstein Verlag)

VERSCHOBEN I Lesung mit Samira El Ouassil

Neuer Termin: Samira el Ouassil liest am 13.10.22 um 19 Uhr im Literaturhaus aus ihrem Buch »Erzählende Affen. Mythen, Lügen, Utopien - wie Geschichten unser Leben bestimmen«. Eine starke Geschichte kann die Welt retten - oder sie zerstören. Sie kann Wahlen entscheiden, Menschenleben retten, aber auch Kriege auslösen und Ungerechtigkeit zementieren.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Ausstellung im Literaturhaus:
©
© Literaturhaus Magdeburg (Foto: Darjush Davar)

Ausstellung im Literaturhaus: "Medium COMIC- Erzählen in Bildern"

Noch bis zum 14.10.2022 zeigt das Literaturhaus die von Darjush Davar kuratierte Ausstellung »Medium COMIC - Erzählen in Bildern«. Zu sehen sind Skizzen und Originale der preisgekrönten COMIC-Künstler:innen Anke Feuchtenberger, Lisa Frühbeis, Mikael Ross, Anke Kuhl, Julia Bernhard und @kriegundfreitag (Tobias Vogel).
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Grundsteinlegung für die Neue Synagoge in Magdeburg

Grundsteinlegung für die Neue Synagoge in Magdeburg

Für die Neue Synagoge in Magdeburg ist am 14. September 2022 der Grundstein gelegt worden. Unter Beisein des Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff ist eine Kapsel mit wichtigen Zeitzeugnissen versenkt worden. Die neue Synagoge wird voraussichtlich Ende 2023 fertiggestellt sein. Der erste Spatenstich erfolgte am 5. Mai 2022.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Festungsanlage Ravelin 2: Sanierungsarbeiten beendet
©
© Bernd Kapelle

Festungsanlage Ravelin 2: Sanierungsarbeiten beendet

Die Sanierung der Festungsanlage Ravelin 2 ist weitestgehend beendet. Dank der Unterstützung aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung wird die Garnisonsgeschichte Magdeburgs schrittweise erlebbar. Oberbürgermeisterin Simone Borris und Staatsminister Rainer Robra werden die Anlage am 14. September wiedereröffnen.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Prof. Dr. Gerd Althoff erhält Eike-von-Repgow-Preis 2022

Prof. Dr. Gerd Althoff erhält Eike-von-Repgow-Preis 2022

Der Eike-von-Repgow-Preis 2022 geht an den deutschen Historiker Prof. Dr. Gerd Althoff aus Münster. Die feierliche Verleihung in der Johanniskirche ist für den 27. Oktober 2022 geplant. Unter den Gästen aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft wird auch Prof. Roman Czaja, Eike-von-Repgow-Preisträger des Jahres 2020, sein.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
12. Internationaler Telemann-Wettbewerb 2023 für Gesang ausgeschrieben
©
© Telemann-Zentrum (Prof. Howard Arman I Foto: Astrid Ackermann, 2018)

12. Internationaler Telemann-Wettbewerb 2023 für Gesang ausgeschrieben

Der 12. Internationale Telemann-Wettbewerb 2023 wird zum zweiten Mal für Gesang ausgeschrieben. Der Wettbewerb findet vom 10. bis 19. März 2023 im Gesellschaftshaus Magdeburg statt. Teilnehmen können Sängerinnen und Sänger im Alter von 18 bis 34 Jahren. Teilnahmemeldungen sind ab sofort und bis zum 21. November 2022 möglich.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Autor: Frau Riep, Kulturbüro/Gesellschaftshaus, 23.09.2022 
Quelle: verschiedene Quellen (siehe jeweilige Info)