Hinweise zur aktuellen Arbeitsweise der BürgerBüros
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeRSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header
Seiteninhalt

Eintritt in ein BürgerBüro nach vorheriger Terminvereinbarung*

*Stand 22.07.2020

Die Umstellung der Fachverfahren für die BürgerBüros ist abgeschlossen. Einige Nacharbeiten sind noch zu beenden. Arbeitsprozesse könnten gelegentlich noch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Verständnis.

In den BürgerBüros sind auch weiterhin  Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte folgen Sie hierzu den Anweisungen der Mitarbeitenden. Nur durch einen koordinierten Ablauf kann gewährleistet werden, einen Kundenverkehr durchführen zu können. Unterstützen  können Sie dies, wenn Sie für den kurzzeitigen Besuch in einem BürgerBüro eine Mund- Nasen- Maske tragen. Denn es kann aufgrund mancher Vorgangsabarbeitung passieren, dass die Abstandsregel von mindestens 1,5 Meter nicht vollumfänglich im Ablaufgeschehen eingehalten werden kann. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

BürgerBüro Mitte/ Bürgerbüro Süd/ BürgerBüro West:

Es werden alle Dienstleistungen  nach vorheriger Terminvereinbarung  erledigt. Freie Termin- Kapazitäten des Tages werden nach Dringlichkeit vergeben.

Termin-Anfragen  werden über die Behördenhotline 115 bearbeitet:

Auswahl des Standortes für eine Terminvereinbarung richtet sich nicht nach Ihrer Anschrift.

BürgerBüro Mitte - Leiterstraße 2a

BürgerBüro Süd - im Bördepark

BürgerBüro West - Bruno-Beye-Ring 50

Bürgerbüro Nord ( im Objekt des Gesundheitsamtes Lübecker Straße) ist weiterhin geschlossen. Die Mitarbeitenden wurden in den anderen Standorten  eingesetzt.

Sie werden erst zur verabredeten  Terminzeit in ein BürgerBüro eingelassen. Bitte halten Sie sich vor Ort zu anderen Terminkunden und zu unseren Mitarbeitenden an die Abstandsregel.

Bleiben Sie gesund!