SP036 Am Neuber
Hilfsnavigation
115 Ihre Behördennummer

Detailansicht

Motto "Versunkene Stadt"
Diesdorf
Am Neuber

So finden Sie uns

Karte wird geladen...

SP038 Spielplatz Am Neuber

Eine "versunkene Stadt" als antike Ausgrabungssätte

Die Gestaltung der Spielgeräte aus Säulen, Tempel und einen Wrack ist an das Thema „Versunkene Stadt“ angelehnt und wurde im Rahmen eines umfassenden Spielgerätetaustauschs im Jahr 2020 umgesetzt.

Spielwert und Planungsansatz

Für rund 50.000 Euro sind dann im Auftrag des SFM die neuen Spielgeräte aus natürlich gewachsenem Robinienholz auf der Spielfläche aufgebaut worden. Die Gestaltung der Spielgeräte aus Säulen, Tempel und einen Wrack ist an das Thema „Versunkene Stadt“ angelehnt.

Den Eingangsbereich der Spiel- und Freizeitfläche bildet ein antiker Tempel, bestehend aus zwei Säulen mit Baldachin als „Landmarke“ sowie drei flächige Sitzstufen. Eines der Hauptspielelemente ist der so genannte „Schiefe Turm von Diesdorf“. Dieses Spielelement verfügt über drei bis zu 1,70 m hohe Dreieckspodeste, an die sich eine senkrechte Holzleiter, eine Kletterwand, ein schräger Netzaufstieg, ein dreieckiges Liegenetz sowie eine Turmrutsche aus Edelstahl angliedern.

Der Bug der „Syrakusia“, die Nachbildung des Wracks eines antiken Schiffes, ragt mit einem bekletterbaren Oberdeck in rund 4 m Höhe über die „Versunkene Stadt“. Das fordere Unterdeck bildet mit seiner Bullaugenöffnung ein Spielhäuschen, welches zum freien Spielen anregen soll. Die Bugspitze lädt mit einer Zweifachschaukel zum ausgiebigen Schaukeln ein. Auf der Imitation einer antiken Säule liegt die 3 m lange „Säule des Pompeius“, welche zum Durchkriechen ermuntern soll. Außerdem gibt es einen „Säulentreff“, bestehend aus einer liegenden Säule und vier aus dem Boden ragenden Hüpfpalisaden, die ebenfalls liebevoll in Form von Säulen gestaltet wurden. Am Reck „Olympia“ lässt sich ganz im Sinne des olympischen Gedankens an drei Reckstangen aus Edelstahl turnen. Im Spielbereich „Athletic“, welcher aus zum Teil schräg gestellten Pfosten und Seilkombinationen besteht, werden gezielt Gleichgewichtssinn und Grobmotorik gefördert.

Eine Tischtennisplatte sowie ein Beachvolleyballfeld bietet vielfältige Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung.

Für welches Alter ist der Spielplatz geeignet

Der Spielplatz am Neuber ist eine generationsübergreifende Spiel- und Freizeitfläche, die für alle Altersklassen Anregungen bietet.

Hintergrundinformationen zur Sanierung

Mit den liebevoll gestalteten Spielelementen werden auf der Spiel- und Freizeitfläche in Diesdorf nach 19 Jahren neue Spielimpulse gegeben.

Der ursprüngliche Spielplatz ist im September 2001 eingeweiht worden. Die Erneuerung der Spielgeräte wurde durch eine Ablösesumme im Rahmen der Umsetzung eines städtebaulichen Vertrags - Bebauungsplangebiet Nr. 368-1 A „Kümmelsberg Westseite“ - finanziert.

Impressionen vom Spielplatz

Spielplatz Am Neuber in Magdeburg Diesdorf
Schiffswrack auf dem Spielplatz am Neuber
Antike Holzsäulen auf dem Spielplatz Am Neuber in Magdeburg

Kontakt bei Fragen

Betriebsleiter: Stefan Matz
Große Diesdorfer Straße 160
39110 Magdeburg