Die Magdeburger Lichterwelt
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Die Magdeburger Lichterwelt

­Mehr als eine Million Lichter lassen diesen Winter erstmals Magdeburgs Innenstadt funkeln. Die 1.200 Jahre alte Stadt erlebt eine einzigartige Premiere. Rund um den prachtvollen Magdeburger Dom, vorbei an den bunten Innenhöfen der Grünen Zitadelle von Hundertwasser, entlang Magdeburgs barocker und romanischer Fassaden entsteht eine außergewöhnliche Lichterwelt.

Magdeburg leuchtet in diesem Jahr zur Weihnachtszeit so hell wie noch nie. Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes am 25. November 2019 beginnt die Stadt zu funkeln. Hunderte Kilometer lange Lichterketten, 500 glänzende Christbaumkugeln und 320 geschmückte Laternen verwandeln von da an die Stadt in ein Lichtermeer. Entlang Magdeburgs Flaniermeilen zeigen mehr als 60 große, leuchtende Skulpturen die bewegende Geschichte der „Ottostadt“.

Selbstverständlich sind auch Magdeburgs Namensgebern einzigartige Kunstwerke aus Tausenden kleinen Lichtern gewidmet. Zwei weltberühmte Ottos waren hier zu Hause. Deutschlands erster Kaiser Otto der Große wird auf seinem Pferd zu einer gigantischen Lichtinstallation. Fußgänger können bis zum 2. Februar 2020 den Magdeburger Reiter als Tor in die fulminante Lichterwelt durchqueren. Vor dem imposanten Dom erstrahlt dieser Tage der weltbekannte Halbkugelversuch des Magdeburger Physikers Otto von Guericke. Acht überlebensgroße Pferde scheinen hier über den Domplatz zu galoppieren.

Die Lichterwelt ist eröffnet

Nun ist die Lichterwelt eröffnet. Hier findet Ihr ein paar erste Bilder. 

Lichterwelt Magdeburg © Dennis Kotzian
Lichtwelt Magdeburg ©Magdeburg Marketing
Lichterwelt Magdeburg ©Denis Kotzian
Lichtwelt Magdeburg ©Magdeburg Marketing
Lichtwelt Magdeburg ©Magdeburg Marketing

Führung durch die Lichterwelt

Spannende Anekdoten zu den Lichtskulpturen haben Magdeburgs Stadtführer parat. Vom 26. November 2019 bis 2. Februar 2020 startet täglich um 17.00 Uhr am Ottonianum auf dem hell erstrahlten Domplatz ein Stadtrundgang durch die fulminante Lichterwelt. Die einstündige Tour entführt die Teilnehmer entlang historischer Mauern auf eine Zeitreise durch Magdeburgs bewegende Geschichte. Hier war schon Deutschlands erster Kaiser Otto der Große zu Hause – und verliebte sich in die Stadt. Er erklärte die große Festung am breiten Fluss und den weiten Elbauen zu seiner Lieblingspfalz.

Lichterwelt Halbkugelversuch

Lichterwelt Magdeburg in Zahlen

  • über 100 km Lichterketten
  • 320 geschmückte Laternen
  • 500 leuchtende Kugeln
  • über 1 Million LED-Lichtpunkte
  • neu geschmückter natürlicher Weihnachtsbaum auf dem Alten Markt
  • ca. 60 Großelemente an verschiedenen Stellen der Stadt
  • dekorierter Domplatz

Bereiche der Lichterwelt Magdeburg

  • Universitätsplatz (vor dem Theater)
  • Breiter Weg
  • Alter Markt
  • Rathaus (Fassaden)
  • Ernst-Reuter-Allee (Gebäudefassaden)
  • Ulrichplatz
  • Willy-Brandt-Platz
  • Leiterstraße
  • Bärplatz
  • Regierungsstraße
  • Erhard-Hübner Platz
  • Lothar-Kreyssig-Straße
  • Arthur-Ruppin-Straße
  • Domplatz
  • Friedensplatz
  • Hasselbachplatz
  • Am Alten Theater
  • Teilbereiche
    • Olvenstedter Straße
    • Lübecker Straße
    • Halberstädter Straße
    • Schönebecker Straße
    • Jakobstraße