Tierhaltung
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Tierhaltung
Informationen zur richtigen Haltung von Haustieren bekommen Sie von jedem Tierarzt oder vom Gesundheits- und Veterinäramt.

Die Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren (Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Einhufer, Hühner, Truthühner, Enten, Gänse, Fasane, Perlhühner, Rebhühner, Tauben oder Wachteln) auf dem Territorium der Landeshauptstadt ist dem Veterinäramt Magdeburg spätestens bei Beginn der Haltung unter Angabe des Namens, der Anschrift, der Nutzungsart und des Standortes der Tiere anzuzeigen.
Das gleiche gilt für die Haltung von Bienen und die gewerbliche Haltung von Fischen.

Rechtsgrundlage:
§ 26 Viehverkehrsverordnung (VVVO) bzw.
§ 1a Bienenseuchenverordnung bzw.
§ 3 Fischseuchen-Verordnung in der jeweils gültigen Fassung