Eike von Repgow Termine
Hilfsnavigation

Interessante Termine

 
Eike von Repgow, der im frühen Mittelalter eine bis ins 20. Jahrhundert bedeutende Rechtsgrundlage schuf und für eine breite Bevölkerungsschicht zugänglich machte, ist in einem Denkmal an der Hallischen Straße in Magdeburg verewigt. Außerdem erinnern zu unserem 12hundertsten Geburtstag folgende Veranstaltungen an ihn.
  • 27.10.2005, Johanniskirche
    Verleihung Eike von Repgow Preis

  • 23.11.2005-25.11.2005, Kulturhistorisches Museum
    Wissenschaftliche Tagung und Vortrag "Magdeburger und Lübecker Recht – Grundlagen für das moderne Europa"

  • 03.12.2005, 14.00-16.00 Uhr, Altes Rathaus
    Stadtführung "Die Geschichte des Rechts in Magdeburg"

  • zudem lohnt ein Besuch in Reppichau bei Aken, dem wahrscheinlichen Geburtsort Eike von Repgows. Im Museum kann man sich Teile des originalen Sachsenspiegels ansehen. Auch in der Natur in und um Reppichau findet der aufmerksame Besucher hier und da Szenen aus dem Sachsenspiegel nachgestellt. Wem Reppichau zu weit weg ist, kann das beschauliche Städtchen auch im Internet besuchen: www.reppichau.de.


Zurück