Umfrage: Mehrheit für E-Scooter-Verleih in Magdeburg
Hilfsnavigation
115 Ihre Behördennummer

Umfrage: Mehrheit für E-Scooter-Verleih in Magdeburg

Die Online-Umfrage zur Nutzung von E-Scootern ist ausgewertet: 65 Prozent der Teilnehmenden haben sich für E-Scooter-Sharing ausgesprochen. Der Verleih soll jedoch an Bedingungen geknüpft werden. Beispielsweise sollte es zentrale, festgelegte Abstellorte oder eine begrenzte Anzahl an Angebotsfirmen und Fahrzeugen geben.

E-Scooter am Straßenrand aufgereiht © AdobeStock - trek6500
©
© AdobeStock - trek6500

Umfragezielgruppe: Querschnitt der Bevölkerung

89Prozent der Umfrageteilnehmenden haben die E-Scooter im Stadtgebiet bislang nicht genutzt. 85 Prozent können sich entweder eine gelegentliche Nutzung oder eine Nutzung im konkreten Bedarfsfall in Zukunft durchaus vorstellen.

An der Befragung haben sich 542 Magdeburgerinnen und Magdeburger beteiligt. Insgesamt 2.000 Personen waren von der Stadtverwaltung angeschrieben worden. Das Durchschnittsalter der Teilnehmenden lag bei knapp 47 Jahren, wobei sich mehr Männer als Frauen beteiligt haben.

Die Adressen waren nach dem Zufallsprinzip aus dem Melderegister ausgewählt worden, um einen Querschnitt der Bevölkerung abzubilden und ein möglichst vielseitiges Meinungsbild zu erfassen. Die Umfrage war freiwillig und erfolgte anonymisiert – Rückschlüsse darauf, wer wie geantwortet hat, sind nicht möglich.

Die Ergebnisse fließen in ein Nutzungskonzept ein, das die Stadtverwaltung derzeit als Beschlussvorschlag für den Stadtrat vorbereitet.

18.11.2022