Dramaturgie-/Direktionsassistenz (Schauspiel) (m/w/d) im Eigenbetrieb Theater Magdeburg
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Dramaturgie-/Direktionsassistenz (Schauspiel) (m/w/d) im Eigenbetrieb Theater Magdeburg

Zur Spielzeit 2022/23 erfolgt ein Wechsel der Generalintendanz am Theater Magdeburg und in diesem Zuge eine Neubesetzung der Schauspieldirektion. Als gleichberechtigtes Team werden künftig Clara Weyde (Regisseurin), Clemens Leander (Kostümbildner) und Bastian Lomsché (Dramaturg) die Sparte leiten.

Für das neue Team suchen wir ab dem 01. August 2022 eine/n


Dramaturgie-/Direktionsassistenz (Schauspiel)
(w/m/d)

Tätigkeitsprofil:

Die Bereiche Direktion und Dramaturgie werden in künstlerischen Fragen sehr eng zusammenarbeiten. Als Dramaturgie-/Direktionsassistenz arbeiten Sie an der Schnittstelle der beiden Bereiche und unterstützen beide in ihrem Tagesgeschäft. Sie sind an der Organisation, Koordinierung und Umsetzung aller die Bereiche Direktion und Dramaturgie betreffenden Arbeiten beteiligt und in die Kommunikation zwischen Direktion, Dramaturgie, Ensemble und künstlerischem Betriebsbüro eingebunden. Sie übernehmen Recherchen, Lektorate, Schreibaufträge und die Büroorganisation. Sie nehmen an Sitzungen teil (insb. der Dramaturgie), beteiligen sich inhaltlich am Erstellen von Spielplänen und stehen in Kontakt zu künstlerischen Teams sowie zu anderen Abteilungen des Theaters. Die Gestaltung von Programmheften, das Verfassen von Texten für Vorankündigungen, Spielzeitprogramme und für weitere Medien ist ebenso Teil Ihrer Tätigkeit wie die Beteiligung an Sonderveranstaltungen wie Matineen, Lesungen, Publikumsgesprächen, u.a. Sie unterstützen die Dramaturg:innen bei produktionsspezifischen Arbeiten, begleiten Proben und beteiligen sich an der Gestaltung kleinerer Formate. Eigene Vorschläge und Ideen sind erwünscht und können nach Absprache umgesetzt werden.

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • Ein Studium im Bereich Kultur-, Geisteswissenschaften oder Kulturmanagement bzw. eine verwandte Ausbildung absolviert haben
  • Einschlägige Erfahrungen an Theatern oder kulturellen Einrichtungen durch Praktika, Hospitanzen oder Assistenzen gesammelt haben
  • Sehr gutes Organisations- und Kommunikationsvermögen besitzen
  • Teamfähig sind und offen gegenüber prozesshaftem Arbeiten
  • Gute Kenntnisse der klassischen und aktuellen Theaterliteratur besitzen
  • Sensibel sind für künstlerische Prozesse
  • Interesse an Formen und Arbeitszusammenhängen über den klassischen Repertoirebetrieb hinaus haben, zum Beispiel in den Bereichen künstlerische Vermittlung und Bürger:innenbeteiligung.
  • Sicherheit und Gewandtheit beim Verfassen von Texten und bei der mündlichen Präsentation vorhanden ist
  • Über gute EDV-Kenntnisse, insbesondere der gängigen Textverarbeitunssoftwares, verfügen
  • Kommunikationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit zu Ihren Stärken zählen
  • Mindestens eine Fremdsprache (Englisch) sehr gut sprechen

Was wir bieten:

  • Die Möglichkeit, einen Neustart inhaltlich und strukturell zu begleiten
  • Den Theaterbetrieb in all seinen Facetten, insbesondere aus der Perspektive der Theaterleitung kennenzulernen
  • Die Möglichkeit der eigenen künstlerischen Entwicklung durch Mentoring und eigenständige Produktionsbetreuungen (in Absprache mit der Dramaturgie)
  • Teambasierte, kommunikative und prozessoffene Arbeitsstrukturen
  • Eigenständiges und -verantwortliches Arbeiten in einem professionellen und ambitionierten Umfeld
  • Zusammenarbeit mit künstlerischen Teams unterschiedlicher künstlerischer Handschriften und Arbeitsweisen
  • Beteiligung und Initiierung von kleineren künstlerischen Formaten im Rahmenprogramm

Weitere Informationen

Wir begrüßen Bewerbungen aus allen Bereichen der Gesellschaft und von Menschen mit vielfältigen Lebensgeschichten und ethnisch-kulturellen Prägungen. Frauen, Männer sowie Menschen anderer geschlechtlicher Zuordnungen haben bei uns die gleichen Chancen.

Das Arbeitsverhältnis unterliegt den Bestimmungen des NV-Bühne.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Bewerbung Dramaturgie-/Direktionsassistenz“ bis zum 24.10.2021 an folgende Email- Adresse (bitte fassen Sie die Bewerbungsunterlagen in einem Dokument zusammen und überschreiten die Datenmenge von 14 MB nicht):

Email: anja.briese@theater-magdeburg.de

Adresse:
Theater Magdeburg
Personal & Recht
Universitätsplatz 9
39104 Magdeburg

Link: www.theater-magdeburg.de

Hinweise zur Datenverarbeitung bei Bewerbungsverfahren:
Auch Bewerbungsverfahren unterliegen aufgrund der Übermittlung von persönlichen Daten den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung. Entsprechende Hinweise dazu erhalten Sie unter folgendem Link: HIER

*Etwaige Vorproben im Juni/Juli 2022 sind möglich und würden gesondert vergütet werden.