Technische Leitung (m/w/d) im Puppentheater Magdeburg
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Technische Leitung (m/w/d) im Puppentheater Magdeburg

Das Theater hat ca. 55.000 Besucher pro Jahr in durchschnittlich 400 Vorstellungen. Es versteht sich als Grenzgänger zwischen tradierten Theaterformen und der zeitgenössischen Puppen- und Figurentheaterkunst mit einem Kinder- und einem Erwachsenenspielplan. Das Theater ist Preisträger des „Theaterpreises des Bundes 2019" und ein zentraler Anker des zeitgenössischen Figurentheaters in Deutschland. Zusätzlich sind dem Haus die Mitteldeutsche FigurenSpielSammlung, die Jugendkunstschule der Stadt Magdeburg und das Café p. angeschlossen.

Biennal veranstaltet das Puppentheater der Stadt Magdeburg das „Figuren Theater Festival BLICKWECHSEL“. Es ist eines der größten internationalen Festivals des Genres im deutschsprachigen Raum. Es widmet sich den aktuellen inhaltlichen und ästhetischen Entwicklungen der Puppen- und Figurentheaterkunst und präsentiert diese im Bühnenprogramm sowie der Arbeit mit dem internationalen Nachwuchs.

Das Puppentheater Magdeburg, ein Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Magdeburg mit ca. 40 Mitarbeiter*innen, bietet Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 01.09.2022 eine berufliche Zukunft als

Technische Leitung (m/w/d)

– Vollzeit/40 Std. –

Ihre Aufgaben:

  • Organisation des techn. Betriebsablaufes
  • Überwachung und Steuerung aller Bühnen-, sicherheitstechnischen und baulichen Anlagen einschl. Veranlassung der jährlichen technischen Wartungen
  • Unterweisung und Anleitung der technischen Mitarbeiter*innen (Ton, Licht, Tischlerei) und einer*eines Auszubildenden
  • Betreuung des Fuhrparks  
  • Verantwortung für die Einhaltung der nach der Versammlungsstättenverordnung (VStättVO) bestehenden Sicherheitsvorschriften auf der Bühne, im Saal, den Werkstätten etc.
  • Zusammenarbeit mit den städtischen Ämtern für Bau, Gewerbeaufsicht und Arbeitssicherheit
  • Verantwortung für die Einhaltung der geltenden Gesetze für Brandschutz an Theatern  
  • Koordination des Einsatzes von Fremd- und Zulieferfirmen
  • Vorbereitung und Organisation der technischen Voraussetzungen für Gastspiele im Haus und bei Gastspielreisen
  • Überwachung des zur Verfügung gestellten Jahresbudgets
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen zur Vorbereitung von Vergaben in Zusammenarbeit mit Architekt*innen und Fachplaner*innen
  • Erstellung von Arbeitsplänen und Aufgabenverteilung der Abteilungsmitarbeiter*innen
  • Zusammenarbeit mit Bühnenbildner*innen, Prüfung der Bühnenbildentwürfe, auf technische und finanzielle Realisierbarkeit und Organisation der Herstellung in den Werkstätten
  • Zusammenarbeitet mit dem Kommunalen Gebäudemanagement der Landeshauptstadt Magdeburg
  • Übernahme von Vorstellungsdiensten bei Abend- und Wochenendveranstaltungen und Rufbereitschaften

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Abschluss eines Ingenieurstudiums im Bereich Veranstaltungstechnik oder eines Meisters für Veranstaltungstechnik
  • Ausbildereignung (AEVO)
  • sichere Kenntnisse in Office Anwendungen
  • Kenntnisse in CAD Anwendungen und elektronischer Dienstplanerfassung
  • Kenntnisse im Vergaberecht des öffentlichen Dienstes

Gesucht wird eine kompetente Leitungspersönlichkeit mit Motivationsfähigkeit, Innovationskraft und rhetorischen Fähigkeiten.
Sie profitieren in Ihrer Tätigkeit von Ihrem vielseitigen qualifizierten Fachwissen und Ihrer Theatererfahrung.
Sie gestalten Ihre Arbeitszeit flexibel und stehen Diensten am Wochenende und an Feiertagen aufgeschlossen gegenüber.
Die Tätigkeit am Theater erfordert Selbstständigkeit, Organisationsgeschick und Teamgeist.
Das Interesse an Theater und die Bereitschaft, sich den theaterspezifischen Arbeitsprozessen anzupassen, sind Grundvoraussetzung. 

Unser Angebot an Sie:

  • Vielseitigkeit, eigenständige Verantwortung und Gestaltungsspielraum innerhalb Ihres Aufgabenbereiches
  • eine Beschäftigung nach Tarifvertrag „Normalvertrag Bühne“ in einem Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Magdeburg
  • eine Vergütung gemäß NV Bühne (SR) Bühnentechniker bei einer Arbeitszeit von 40 Stunden/Woche (nicht Teilzeit geeignet)
  • die Zahlung eines 13. Monatsgehaltes in Form einer Zuwendung gemäß NV Bühne
  • die Teilnahme an tariflichen Veränderungen gemäß NV Bühne
  • eine betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte über die Bayerische Versorgungskammer
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Der EB Puppentheater der Stadt Magdeburg engagiert sich aktiv für die Chancengleichheit. Daher werden alle Bewerbungen unabhängig von kultureller Herkunft, Behinderung, Religion und Lebensweise begrüßt.
Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Lichner unter der E-Mail sandra.lichner@ptheater.magdeburg.de oder unter der Tel. 0391/540-3305 zur Verfügung.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie zusammengefasst in einem PDF-Dokument per E-Mail unter Verwendung des Betreffs „Bewerbung als Technische Leitung“ an:

sandra.lichner@ptheater.magdeburg.de

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.10.2021.

Folgende Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen: Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse, Befähigungsnachweise sowie frühestmöglicher Arbeitsbeginn. Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen. Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet.

 

Hinweise zur Datenverarbeitung bei Bewerbungsverfahren:
Auch Bewerbungsverfahren unterliegen aufgrund der Übermittlung von persönlichen Daten den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung. Entsprechende Hinweise dazu erhalten Sie unter folgendem Link:
https://www.magdeburg.de/DSGVO_Eb_PTH_Hinweise_Bewerberverfahren