Wichtige Hinweise
Hilfsnavigation

Allgemeine Informationen

Steuerliche Lebensbescheinigungen werden in der Regel in den Bürgerbüro's sofort ausgestellt.

Eine Steuerliche Lebensbescheinigung wird benötigt, wenn der Kinderfreibetrag für ein Kind auf die Lohnsteuerkarte eingetragen werden soll und das Kind nicht im Hauhalt des Steuerpflichtigen lebt.

Die Steuerliche Lebensbescheinigung für Kinder wird gebührenfrei für Personen ausgestellt, die mit dem Kind im ersten Grad verwandt sind, wenn das Kind nicht in der Wohnung dieser Person gemeldet ist und zu Beginn des Kalenderjahres das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Der Antragsteller muss durch Vorlage geeigneter Unterlagen nachweisen, dass er im ersten Grad mit dem Kind verwandt ist.

Die steuerliche Lebensbescheinigung wird von der Hauptwohnsitz- Gemeinde des Kindes ausgestellt und hat eine Gültigkeit von drei Jahren.