Aktuelles von der Baustelle
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Aktuelles von der Baustelle

In den vergangenen zwei Wochen ist der Tunnelaushub in der Südröhre auf der Innenstadtseite bis zum Block 34 vorgedrungen. Block 34 befindet sich in unmittelbarer Nähe des darüberliegenden Bahnsteigs 1. Für die Nordröhre wird auf der Innenstadtseite derzeit weiter an der künftigen Einfahrt gearbeitet, d. h. an den Kopfbalken sowie an der Sohle.

Einblick in die Südröhre auf der Innenstadtseite, 09/2020
Einblick in die Südröhre auf der Innenstadtseite, 09/2020
Arbeiten an der künftigen Tunneleinfahrt auf der Innenstadtseite, 09/2020
Arbeiten an der künftigen Tunneleinfahrt auf der Innenstadtseite, 09/2020

Weg entlang des City Carrés

Der Weg entlang der Nordfassade des City Carrés wird zurzeit in einem weiteren Abschnitt gepflastert und somit der Anschluss an den bereits bestehenden Weg geschaffen. Voraussichtlich im November wird ein Durchgang nördlich des City Carrés wieder möglich sein.

Wegebau entlang des City Carrés, 09/2020
Wegebau entlang des City Carrés, 09/2020
Wegebau entlang des City Carrés, 09/2020
Wegebau entlang des City Carrés, 09/2020
Bewehrungsarbeiten im Block 2 der künftigen Tunneleinfahrt am Damaschkeplatz, 09/2020
Bewehrungsarbeiten im Block 2 der künftigen Tunneleinfahrt am Damaschkeplatz, 09/2020
Blick auf die künftige Tunnelausfahrt am Damaschkeplatz, 09/2020
Blick auf die künftige Tunnelausfahrt am Damaschkeplatz, 09/2020

Am Damaschkeplatz

Am Damaschkeplatz wird weiter an der Ein- und Ausfahrt, Tunnel Süd und Nord, gearbeitet. Für die künftige Tunneleinfahrt wird im Moment zur Herstellung der Sohle der Block 2 bewehrt. Es handelt sich dabei um einen sehr großen Abschnitt, der beide Tröge – aus Richtung Stadtfeld kommend oder aber aus Richtung Maybachstraße/Magdeburger Ring – miteinander verbindet. Parallel dazu wird auf der Nordseite ebenso an der Sohle im Ausfahrtsbereich gearbeitet.

Im Tunnel selbst ist die Sohle bis zu den beiden Portalen fertig hergestellt. Dort steht nun die Herstellung der Tunnelwände auf dem Plan.

Finanzen

In einer Pressekonferenz im Alten Rathaus hat Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper in dieser Woche die neue Finanzdrucksache für das Großbaupojekt vorgestellt. Die Drucksache wird am 5. November 2020 dem Stadrat vorgelegt und beinhaltet die Gesamtausgaben der Stadt mit rund 198 Millionen Euro. Der Eigenanteil daran beträgt rund 80 Millionen Euro. Der ausführliche Artikel zu dem Thema ist hier zu finden. Die Drucksache DS00338/20 ist hier zu finden.