Fragen und Antworten
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Fragen und Antworten

Welche Unterlagen werden benötigt?

Die Leistungen müssen rechtzeitig kindbezogen beantragt und entsprechende Unterlagen eingereicht werden, z.B.

  • Antrag
  • Bankverbindung des Zahlungsempfängers und Kostennachweise
  • Bestätigung der Schule/ Kindertageseinrichtung über die Teilnahme an der (Klassen- ) Fahrt oder dem Ausflug
  • Nachweis zur Teilnahme an der gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung
  • Vertrag über die Mitgliedschaft im Verein/ Musikschule oder Ähnlichem
  • zusätzlich zum Antrag auf Lernförderung die Bestätigung der Schule über die Notwendigkeit von Lernförderung und ein Kostenangebot
  • für den Schulbedarf eine Schulbescheinigung ab Einschulung bzw. ab 15. Lebensjahr des Kindes
x

Wer ist anstragsberechtigt?

Antragsberechtigt sind Kinder und Jugendliche mit Bezug von Leistungen nach dem SGB II, SGBXII, Wohngeldgesetz (WOGG), Kindergeldzuschlag (KIZ) und, Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG),

  • die noch keine 25 Jahre alt sind bzw. im Fall sportlicher, kultureller und sozialer Angebote noch keine 18 Jahre alt sind,
  • in einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege betreut werden,
  • eine allgemeinbildende oder berufsbildende Schule besuchen und
  • keine Ausbildungsvergütung erhalten. 

x