Keine öffentlichen Osterfeuer 2020
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Keine öffentlichen Osterfeuer 2020

Das Ordnungsamt der Landeshauptstadt Magdeburg informiert, dass aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie in diesem Jahr keine öffentlichen Osterfeuer durchgeführt werden können. Bereits erteilte Genehmigungen werden umgehend zurückgenommen und gestellte Anträge werden abgelehnt.

Diese Entscheidung bezieht sich auf die aktuell erlassene Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus‘. Diese lässt zwar Veranstaltungen bis zu 50 Personen zu, allerdings unter der Auflage, dass diese Personen einen Abstand von zwei Meter zueinander einhalten müssen.

Das Brauchtum eines Osterfeuers ist jedoch gerade darauf ausgerichtet, in enger Gemeinschaft mit Familie, Freund*innen und Bekannten die Zeit am Feuer zu verbringen. Die geforderte Abstandsregel ist daher praktisch nicht umsetzbar. Der Wunsch nach Durchführung des Brauchtums muss hier klar hinter der konsequenten Einhaltung der Verordnung und damit dem Schutz der Allgemeinheit zurückstehen.

Vorsorglich muss darauf hingewiesen werden, dass eine zeitliche Verlagerung des Osterfeuers dem Brauchtumsgedanken widerspricht und somit nicht möglich ist.

Alle Informationen zur aktuellen Lage sind zu finden auf unserer städtischen Internetseite.