Und was willst Du mal werden? (abgesagt)
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Und was willst Du mal werden? (abgesagt)

Antworten für Schülerinnen und Schüler gibt es am Zukunftstag der Uni Magdeburg

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg lädt Schülerinnen und Schüler am 26. März 2020 ein, einen Blick in ihre Zukunft zu werfen. Mit dem „Zukunftstag“, einem Thementag zur Studien- und Berufsorientierung, beteiligt sich die Universität Magdeburg damit am bundesweit stattfindenden Girls‘- und Boys’ Day 2020. Eröffnet wird der Zukunftstag in diesem Jahrmit einer Physikvorlesung „Schall - von Bach bis Ultra“ durch Prof. Dr. rer. nat. Claus-Dieter Ohl.
  • WAS: „Zukunftstag“ der Universität Magdeburg zum Girls‘ Day und Boys’ Day
  • WANN: Donnerstag, 26. März 2020, 8:00 bis 14.00 Uhr
  • WO: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Campus Universitätsplatz/Campus Leipziger Straße


Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zeigen den Mädchen und Jungen der Klassenstufen 6 bis 9 einenTag lang die vielfältigen Berufs- und Karrierechancen auf, die sich aus einem Studium an der Universität Magdeburg ergeben.

Die Schülerinnen und Schüler haben Gelegenheit, sich aus 25 Angeboten selbstständig ihren Veranstaltungsplanzusammenzustellen. Sie können mit Forschenden und Studierenden ins Gespräch kommen, Männer und Frauen kennenlernen, die Elektroautos entwickeln, neue Werkstoffe erfinden, Krankheiten mit Hightech-Medizintechnik behandeln, Blut für Patienten aufbereiten odermittels MRT dreidimensional in den Körper schauen.

Mit diesem Angebot möchte die Universität Magdeburg die Schülerinnen und Schüler bei der Suche nachder passenden Ausbildung oder dem passenden Studium unterstützen und zeigen, dass der Maschinenbau nicht nur etwas für Jungs ist und das Erziehen und Unterrichten nicht nur zu Mädchen passt. Die Schüler werden ermuntert, Neues zu entdecken und auch abseitsder üblichen Vorstellungen ihre Zukunft zu planen.

Das Angebot ist kostenfrei. Informationen zur Anmeldung sowie das vollständige Programm gibt es unter www.ovgu.de/zukunftstag.

Quelle: Pressestelle OVGU