SinusTon | 11. Magdeburger Tage der elektroakustischen Musik
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

SinusTon | 11. Magdeburger Tage der elektroakustischen Musik

Die Magdeburger Tage für elektroakustische Musik müssen coronabedingt um ein Jahr verschoben werden. Das SinusTon-Festival wurde 2008 vom Magdeburger Musikverein e.V. und dem Musikalischen Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt ins Leben gerufen. Zunächst nur im zweijährigen Rhythmus ausgetragen, gibt es die Konzerte seit 2012 jährlich. Das Kulturbüro steht dem Festival seit 2012 als Kooperationspartner zur Seite.

Image SinusTon © Magdeburger Musikverein
©
© Magdeburger Musikverein

Termin 
Verschoben in den Herbst 2021

Kooperationspartner des Kulturbüros
Magdeburger Musikverein e.V.

Künstlerische und organisatorische Leitung
Oliver Schneller und Carsten Gerth

Ansprechpartnerin im Kulturbüro
Isabel Tönniges, Gesellschaftshaus

Das Konzept
Über mehrere Tage und an verschiedenen Veranstaltungsorten werden elektroakustische oder elektronische Klänge mit traditionellen Instrumenten und verschiedenen Darstellungsformen, wie zum Beispiel dem Film, verbunden.

Allgemeine Programmschwerpunkte sind elektronische, elektromechanische und instrumentale Musik, darunter Repertoirewerke der elektronischen Musik, Klanginstallationen, experimentelle Musik, Live-Improvisationen und Soundscape-Kompositionen.

Das Programm 2022 wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben.
Anmerkung: Das SinusTon-Festival steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung von Fördermitteln.

SinusTon bei Facebook

Rückblick 2019

SinusTon 2019_4605
©
© Magdeburger Musikverein e.V. (Foto: Edgar Hartung)
SinusTon 2019_4924
©
© Magdeburger Musikverein e.V. (Foto: Edgar Hartung)
SinusTon 2019_5025
©
© Magdeburger Musikverein e.V. (Foto: Edgar Hartung)
SinusTon 2019_5170
©
© Magdeburger Musikverein e. V. (Foto: Edgar Hartung)
SinusTon 2019_5188
©
© Magdeburger Musikverein e.V. (Foto: Edgar Hartung)
SinusTon 2019_5209
©
© Magdeburger Musikverein e. V. (Foto: Edgar Hartung)
SinusTon 2019_5328
©
© Magdeburger Musikverein e.V. (Foto: Edgar Hartung)
SinusTon 2019_5540
©
© Magdeburger Musikverein e.V. (Foto: Edgar Hartung)
SinusTon 2019_5679
©
© Magdeburger Musikverein e.V. (Foto: Edgar Hartung)
SinusTon 2019_5894
©
© Magdeburger Musikverein e.V. (Foto: Edgar Hartung)

Magdeburger Musikverein

Der Magdeburger Musikverein e. V. wurde im Jahr 2001 von Musikbegeisterten aus der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts zu dem Zweck gegründet, die bedeutende musikalische Tradition Magdeburgs in das Blickfeld einer breiten Öffentlichkeit zu rücken.  Der Verein möchte insbesondere zur Bereicherung des Musiklebens der Landeshauptstadt Magdeburg beitragen.

Im Vordergrund stehen Veranstaltungsformate, die der Popularisierung von musikalischen Werken der Magdeburger Musikgeschichte dienen und das Konzertleben in der Stadt bereichern. Hierzu konzipierte und veranstaltete der Verein das bis 2011 in zweijährigem Abstand stattfindende Festival Magdeburgerisches Concert - Festtage der regionalen Musikgeschichte Magdeburgs.

Seit 2008 verantwortet der Magdeburger Musikverein in Kooperation mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt jeweils am letzten Oktoberwochenende die Veranstaltungsreihe SinusTon - Magdeburger Tage der elektroakustischen Musik.

Als Förderverein des Gesellschaftshauses Magdeburg unterstützt er die Arbeit im „Haus der Musik“, vorrangig auf dem Gebiet der Angebote für Kinder und Jugendliche. Momentan ist der Pianist Tobias Wollner Vorstandsvorsitzender des Magdeburger Musikvereins.