Fußballspieler Nico Hammann liest in der Kita »Traumzauberbaum«
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Fußballspieler Nico Hammann liest in der Kita „Traumzauberbaum“

Nico Hammann, Mittelfeldspieler des 1. FC Magdeburg, hat zum Welttag des Buches die kommunale Kindertagesstätte „Traumzauberbaum“ in der Wiener Straße besucht. Der Fußballer las über 40 Kindern in zwei Gruppen aus dem Buch „Wir zwei sind Freunde fürs Leben“ vor und verteilte Autogrammkarten. Die Kinder freuten sich über das Vorlesen und das anschließende Fußballspielen mit Nico Hammann, der selbst Vater zweier Kinder ist.

Die Erzieherinnen und Erzieher der 2014 neu eröffneten Kita „Traumzauberbaum“ freuten sich am Welttag des Buches über zahlreiche Gäste, besonders Eltern und Großeltern, die den Kindern Geschichten vorgelesen haben.

Weltweit wird am 23. April in Buchhandlungen, Verlagen, Bibliotheken, Schulen und Kindertagesstätten ein großes Lesefest gefeiert.1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum Welttag des Buches. Er ist zudem der Todestag des englischen Dramatikers William Shakespeare und des spanischen Lyrikers Miguel de Cervantes. Der Welttag des Buches erinnert an ihr literarisches Wirken.

Nico Hammann und die begeisterten Kinder
Die Kinder der Kita haben sich auf den Besuch des 1. FC Magdeburg gut vorbereitet.
Nico Hammann liest Kindern zum Welttag des Buches eine Geschichte vor.
Das Lesebuch
Nico Hammann verteilt Autogramme in der Kita
Autogramm-Stunde mit Nico Hammann, Spieler des 1. FC Magdeburg
Die Kinder freuen sich über das Vorlesen zum Welttag des Buches.
Die Kinder der Kita
Bücher-Ecke in der Kita
Nico Hammann liest aus dem Buch
Nico Hammann gibt Autogramme in der Kita
Gruppenfoto in der Kita mit dem Mittelfeldspieler des 1. FC Magdeburg, Nico Hammann
1. FCM-Spieler Nico Hammann mit den Kindern der Kita

Video des 1. FCM zum Vorlesetag in der Kita "Traumzauberbaum"