Empfang zum Internationalen Frauentag
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Empfang zum Internationalen Frauentag

Anlässlich des Internationalen Frauentages hat die Stadtverwaltung alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung sowie von Vereinen und Frauenprojekten zum Empfang in das Opernhaus eingeladen. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, Heike Ponitka, Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt, und Karen Stone, Generalintendantin des Theaters Magdeburg, begrüßten die Gäste.

Knapp 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Stadtverwaltung, den Eigenbetrieben sowie von Projekten und Vereinen der Stadt nahmen an dem jährlichen Empfang teil. Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung der Landeshauptstadt Magdeburg mit dem Amt für Gleichstellungsfragen, der Arbeitsgruppe Vereinbarkeit Beruf und Familie, dem Gesamtpersonalrat, dem Theater Magdeburg und den Netzwerken der Frauenvereine und -projekte.

Seit dem Jahr 1911 wird der Internationale Frauentag gefeiert. Die ersten Länder, die sich an dem Tag beteiligten, waren Dänemark, Deutschland, Österreich, die Schweiz und die USA. Auf Initiative von Clara Zetkin wurde auf der 2. Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz der Internationale Frauentag beschlossen. Anschließend an diese Entwicklung wurde 1918 unter anderem in Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführt.

Jedes Jahr wird am 8. März auf die Rechte und Forderungen der Frauen aufmerksam gemacht. Berlin hat 2019 als erstes deutsches Bundesland den 8. März als gesetzlichen Feiertag festgelegt.

Begrüßung durch Heike Ponitka, Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Magdeburg
Begrüßung durch Frau Heike Ponitka, Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Magdeburg
Begrüßung durch Frau Karen Stone, Generalintendantin Theater MD
Isabel Stüber Malagamba mit Jovan Mitic am Klavier,
Begrüßung durch Frau Karen Stone, Generalintendantin Theater MD
Grußworte von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper
Grußworte von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper
Undine Dreißig mit Jovan Mitic am Klavier
Video zur Geschichte des Frauentages
Isabel Stüber Malagamba und Undine Dreißig mit Jovan Mitic am Klavier
Nadja Gröschner und Annett Gröschner, Autorinnen, Stadtführerinnen, Kulturwissenschaftlerinnen reden zu 100 Jahren Frauenwahlrecht & Frauengeschichte
Gespräch mit Frau Schröder, Frau Dr. Villinger und Frau Remitschka, Mitarbeiterinnen des Opernhauses
Der Ausklang bei Kaffee und Kuchen