29. Januar 2019, Bürgerversammlung zu den B-Plänen »Halberstädter Chaussee« und »Lemsdorf-Klinketal«
Hilfsnavigation

Bürgerversammlung zu den B-Plänen „Halberstädter Chaussee“ und „Lemsdorf-Klinketal“

Das Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt lud am Dienstag, den 29. Januar 2019, zu einer Bürgerversammlung ein. In der Gaststätte „Landhaus Lemsdorf“, Schirker Straße 1A, wurde der aktuelle Stand zum Bebauungsplan Nr. 353-3 „Halberstädter Chaussee“ vorgestellt. Im Anschluss folgte der Vorentwurf zum Bebauungsplan Nr. 343-1 „Lemsdorf-Klinketal/ 4. Änderung“. Beginn war um 17.30 Uhr.

Ziel des Bebauungsplans „Halberstädter Chaussee“ ist es, die gewerblich genutzte Fläche in eine Wohnbaufläche umzuwandeln. Der Bereich wird derzeit als Lagerplatz für Baustoffe und Container genutzt. Entsprechend der Nachfrage nach Wohnbebauung im Einfamilien- und Doppelhausstil soll das Plangebiet mit einer Größe von rund 1,2 Hektar als Allgemeines Wohngebiet ausgewiesen werden.

Bei der 4. Änderung des Bebauungsplanes „Lemsdorf-Klinketal“ handelt es sich um den Bereich nordöstlich der Ballenstedter Straße. Ziel des B-Plans ist es, die privaten Grünflächen an Klinke und Eulegraben neu zu ordnen, den Teilbereich neu zu strukturieren und die Festlegungen zur Regenwasserentwässerung auf Grundlage der 2. Änderung des Bebauungsplanes zu prüfen.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger hatten die Möglichkeit, ihre Anregungen und Anmerkungen in das Bebauungsplanverfahren einfließen zu lassen und waren dazu herzlich zur Bürgerversammlung eingeladen.

Protokoll zur Bürgerversammlung zu den B-Plänen 353-3 und 343-1 Protokoll zur Bürgerversammlung zu den B-Plänen 353-3 und 343-1

B-Plan 353-3 Bebauungsplanvorentwurf  B-Plan 353-3 - B-Plan-Vorentwurf

B-Plan 353-3, Anlage 1 - Luftbild mit Spielplatzstandorten B-Plan 353-3, Anlage 1 - Luftbild mit Spielplatzstandorten

B-Plan 353-3, Anlage 2 - Parzellierungsentwurf B-Plan 353-3, Anlage 2 - Parzellierungsentwurf

B-Plan 343-1 - B-Plan-Vorentwurf B-Plan 343-1 - B-Plan-Vorentwurf

B-Plan 343-1, Anlage 1 - ursprüngliche Erschließungsvariante B-Plan 343-1, Anlage 1 - ursprüngliche Erschließungsvariante