Mädchen, 1974
Hilfsnavigation

Mädchen, 1974

Möpert, Karl-Günter

Der Erstguss des "Mädchens" und damit das Original wurde 1965 im Stadtpark Lichtenberg in Berlin aufgestellt. Ein zweiter Abguss erfolgte 1974 für die Neugestaltung der Elbuferpromenade in Magdeburg, die damals als "Promenade der Völkerfreundschaft" eingeweiht wurde.

Über den Künstler

WERKE

Berlin

: Mädchen, 1965

: Wäscherin, 1982

: Musik, 1983

: Quellbrunnen, 1983

: Aus der Geschichte der Landwirtschaft (entfernt), 1985

: Denkmal für die Erbauer Marzahns, 1988 (gem. Arbeit mit Karl Hillert)

: Träumende, 1989

: Pan, 1990

Magdeburg

: Stehender weiblicher Akt, 1974

: Völkerfreundschaft, 1974 (gem. Arbeit mit G. Rommel)

Arbeiten überwiegend aus Bronze und Sandstein aus der Sächsischen Schweiz. Initiator der Bildhauersymposien in Reinhardtsdorf in der Sächsischen Schweiz, zu dem sich regelmäßig Billdhauer des In- und Auslandes zum Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Arbeiten treffen. 1986 erhielt er den Kunstpreis der Stadt Berlin (Ost).